Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: MODUL: "Offene Warenkörbe PLUS" für modified eCommerce Shopsoftware

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.233
    • Geschlecht:
    Wie kamst du denn bitte darauf den Shop auf PHP 7.2 umzustellen? :-?

    Die Voraussetzungen für die Installation sind bitte ernst zu nehmen!

    Grüße

    Torsten
    Modulshop - Eine große Auswahl an neuen und hilfreichen Modulen für die modified eCommerce Shopsoftware

    Onlineshopper

    • Viel Schreiber
    • Beiträge: 562
    • Geschlecht:
    Mein Anbieter hatte mich informiert, dass eine bestimmte PHP Version nicht mehr in Zukunft funktionieren wird. Zum anderen ging irgendetwas nicht mehr im Shop mit der alten Version.

    Hatte dann einfach die 7.2 genommen, wo dann alles wieder funktioniert hatte.

    LG
    Nils

    [EDIT Tomcraft 23.04.2019: Full-Quote entfernt, siehe: FAQ: Full-Quotes und Groß-/Kleinschreibung - mit anderen Worten Netiquette!]

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.233
    • Geschlecht:
    Ich kann mich nur wiederholen. PHP 7.2 ist selbst für Shopversion 2.0.4.2 noch nicht freigegeben und wird erst ab Shopversion 2.0.5.0 unterstützt werden.

    Grüße

    Torsten

    iconia

    • Mitglied
    • Beiträge: 100
    Für Dumme: Wo kann ich die offenen Warenkörbe denn finden?

    bambusleitung

    • Neu im Forum
    • Beiträge: 3
    Kann mir jemand sagen wie ich die Farbe im Backend ändern kann?
    Meine nicht kontaktierten Warenkörbe sind so dunkelblau sodass ich die Schrift kaum lesen kann.
    Habe in allen Dateien gesucht und keine Farbe gefunden.
    Bei Offene Warenkörbe im Backend unter Erw. Konfiguration ist alles Leer und ich kann nur Speicher drücken ohne jegliche Kofiguration vornehmen zu können.

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.233
    • Geschlecht:
    Kann mir jemand sagen wie ich die Farbe im Backend ändern kann?
    Meine nicht kontaktierten Warenkörbe sind so dunkelblau sodass ich die Schrift kaum lesen kann.
    Habe in allen Dateien gesucht und keine Farbe gefunden.
    [...]

    Die Farben stellst du unter "Erw. Konfiguration" -> "Offene Warenkörbe" ein.

    [...]
    Bei Offene Warenkörbe im Backend unter Erw. Konfiguration ist alles Leer und ich kann nur Speicher drücken ohne jegliche Kofiguration vornehmen zu können.

    Dann fehlt dir hier wohl der Import der "rcs.sql", siehe "Anleitung.txt".

    Grüße

    Torsten

    parrotsnature

    • Mitglied
    • Beiträge: 111
    • Geschlecht:
    Hallo. Ich habe heute endlich mal etwas Zeit gefunden, dieses Modul in unseren Shop einzubauen und zu testen. Soweit bin ich damit wirklich sehr zufrieden, klappt ganz gut bisher. Eine Sache ist mir gerade aber doch aufgefallen. Wenn ich die Seite mit den offenen Warenkörben nun aufrufe wird zwar kein offener Warenkorb mehr angezeigt. Dennoch steht aber bei "Summe brutto Gesamt" der Wert "1,79 EUR". Ich habe auf dem iPad einen Artikel, der eben diesen Betrag kostet, in den Warenkorb gelegt, ohne mich jedoch als registrierter Kunde anzumelden. Ich gehe daher davon aus, dass es sich hierbei um eben diesen Warenkorb handelt. Warum wird aber dieser Warenkorb nicht entsprechend angezeigt in der Übersicht? Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.233
    • Geschlecht:
    Ändere mal bitte testweise oben bei "Zeige die letzten 90 Tage" die Anzahl der Tage auf 9999. Erscheinen dann zusätzliche Warenkörbe?

    Alternativ kannst du auch direkt mit phpMyAdmin in der Tabelle "scart" nachschauen, ob es da noch Einträge gibt.

    Grüße

    Torsten

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 3.907
    GTB hat ein Modul für persistente Warenkörbe. Das funktioniert bei uns sehr gut. Und ist vermutlich der rechtssichere Weg den Kunden selbst entscheiden zu lassen, als ihm ungefragt eine email zu schicken mit dem offenen Warenkorb. Wenn ein Kunde innerhalb von 30 Tagen nicht zurück auf deine Seite kommt und den Warenkorb abschließt, dann wird er es vermutlich auch nicht machen, wenn man ihm den per Mail schickt. Das größte Problem ist doch, dass mit Ablauf der Session der Warenkorb futsch ist. Und das passiert mit dem Modul nicht mehr. Tage sind einstellbar.

    Meine persönliche, unbezahlte Meinung und keine Werbung.

    Gruß Timm

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.587
    • Geschlecht:
    Verstehe ich nicht ganz. Wieso ist "das größte Problem", "dass mit Ablauf der Session der Warenkorb futsch ist" ? Das trifft doch lediglich für nicht-eingeloggte Kunden zu und das vorliegende Modul betrifft ja doch lediglich eingeloggte Kunden.

    Wenn der Kunde eingeloggt ist wird der Warenkorbinhalt in der DB gespeichert (Tabellen customers_basket und ggfls. customers_basket_attributes) und wenn er nicht eingeloggt ist kann/will (zumindest das vorliegende Modul) doch ohnehin niemanden an seinen Warenkorb erinnern, der natürlich mit Ablauf der Session wieder leer ist.
    Speichert man nun auch uneingeloggte Warenkörbe ist das vielleicht interessant für manche Kunden, die ja von Sessions usw. in der Regel nichts wissen, man müsste allerdings zur Wiedererkennung des Besuchers einen Parameter haben, was lediglich mit einem Cookie ginge, was wiederum evtl. mit der neuen vermeintlichen Pflicht Zustimmungen für unnötige Cookies einzuholen aneinandergerät.

    Gruß,
    noRiddle

    *NACHTRAG*
    Okay, man könnte es auch mit "Web/Offline Storage" machen, also "Local Storage", "Session Storage" usw.

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 3.907
    Verstehe ich nicht ganz. Wieso ist "das größte Problem", "dass mit Ablauf der Session der Warenkorb futsch ist" ? Das trifft doch lediglich für nicht-eingeloggte Kunden zu und das vorliegende Modul betrifft ja doch lediglich eingeloggte Kunden.
    [...]

    Das ist deshalb das größere Problem, weil es mehr mögliche Kunden betrifft. Die wenigsten werden einen Warenkorb füllen und sich dann sofort anmelden. Sie sind es gewohnt, dass der Warenkorb eh gespeichert wird wie beim großen A. Und dann enttäuscht, wenn er futsch ist. Vor allem wenn es aufwendig war den Warenkorb zu füllen. Natürlich nicht bei nur einem Produkt. Und jemand der eingeloggt ist und seinen Warenkorb dann nicht abschließt wird vermutlich nicht kaufen wollen. Ich denke jedenfalls, dass die Zahl der nicht eingeloggten User mit unabgeschlossenen Warenkörben die nach Ablauf der Session futsch sind wesentlich höher ist als die von eingeloggten Usern. Deshalb sollte man eher da ansetzen, als Kunden zu vergraulen indem man ihnen ungefragt eine Mail mit ihrem letzten unabgeschlossenen Warenkorb schickt. Die fühlen sich doch überwacht. Und vermutlich ist das ungefragte senden von Emails auch noch rechtsunsicherer als ein persistant cart cookie.

    Gruß Timm

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.587
    • Geschlecht:
    Verstehe, klingt logisch.

    Gruß,
    noRiddle

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 3.907
    Das sollte nur ein Alternativvorschlag zu dem Modul hier sein, weil ich mit dem persistenten Warenkorb gute Erfahrungen gemacht habe und noch von meinen Anfängen hier in diesem Forum weiß, dass ich das Modul offene Warenkörbe auch in Betracht gezogen hatte.

    Wahrscheinlich hab ich mich etwas kompliziert/ungünstig ausgedrückt.

    Gruß Timm

    online-beobachter

    • Schreiberling
    • Beiträge: 270
    Kann man das Modul von GTB irgendwo kaufen oder muß man das per Mail anfragen?

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.233
    • Geschlecht:
    Das kannst du über das Kontaktformular anfragen.

    Grüße

    Torsten
    Haendlerbund_Leistungen_728x90_animiert
    anything