Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung  (Gelesen 435 mal)

Offline Adam

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« am: 10. August 2019, 18:29:19 »
Hallo,

mich beschäftigt eine Frage im Kopf, die ich gerne mit euch teilen möchte. Um dieser Uhrzeit werde ich sowieso keinen vom DHL Geschäftskundenservice mehr erreichen - für eine genaue Antwort. Zudem interessiert mich auch eure Erfahrung mit der Alterssichtprüfung (besonders als Verkäufer).

Es betrifft den Zusatzservice: Alterssichtprüfung (16 / 18) bei DHL

Evtl. gibt es hier einige, die auch mit dem Jugendschutzgesetz zu tun haben; E-Zig. Verkäufer etc. und sich deshalb damit schon auseinandergesetzt haben.

Meine Frage:
Werden Sendungen mit dem Zusatzservice Alterssichtprüfung an Packstationen zugestellt oder nicht?
Natürlich habe ich recherchiert...! Nur widerspricht sich meine Recherche.

https://www.dhl.de/content/dam/images/pdf/GK/Services/dhl-alterssichtpruefung-infoblatt-052019.pdf
Hier heißt es: "An Packstation adressierte Sendungen werden automatisch in die nächstgelegene Filiale weitergeleitet".

Wenn es von DHL so beschrieben wird, ist es schließlich für mich die offizielle Antwort, jedoch gibt es..
..dann Händler (E-Zig. Artikel), die darauf hinweisen: "Wir stellen auch an Packstationen zu.".

Es gibt einige Händler im Bereich E-Zig. Ich möchte nicht alle auflisten, die mir bekannt sind, aber unter anderem ein "big-player" wirbt ebenfalls so:
https://www.riccardo-zigarette.de/tpl_versand-htm.htm?websale8=riccardo&tpl=tpl_versand.htm
Ich zitiere: "[...] Gerne auch an Ihre Packstation. "

Was denn nun? Wird hier gelogen, um Kunden zu locken? Wird dann die Sendung, wie von DHL beschrieben, an eine Filiale geleitet? Oder tatsächlich an die Packstation zugestellt? (Aber laut DHL nicht möglich) Für mich wäre das ein Grund zum Abmahnen... wenn die Sendung tatsächlich an eine Filiale geleitet wird und dem Verkäufer das auch vorher schon klar ist. Es wird nirgendswo erwähnt, dass die Sendung dann weitergeleitet wird, seitens Händler. Der Kunde geht schließlich davon aus, die Sendung geht an eine Packstation und nicht an die nächstgelegene Filiale.

Ich finde das nicht fair, wenn die Konkurrenz damit wirbt, um Kunden zu locken - falls die Sendung denn tatsächlich auch weitergeleitet wird, wie von DHL beschrieben.

Eine Diskussion zu diesem Thema wäre für mich sehr interessant, besonders die Erfahrungen von anderen, ob nun weitergeleitet wird oder Sendungen mit Alterssichtprüfung an Packstationen zugestellt werden.

Viele Grüße,
Adam

Linkback: https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=40384.0

Online awids

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2.530
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • awids Onlineshop
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #1 am: 10. August 2019, 18:57:13 »
Wenn die gewünschte "Diskussion" darauf abzielt, ohne anwaltliche Vorberatung eine Abmahnung vorzunehmen oder diese zu prüfen, muss ich dich enttäuschen, da dieser Händler erfolgreich auch an PackStationen liefert. Es findet nämlich bereits eine Alters-Überprüfung im Shop statt und nicht erst durch den Zusteller:

Zitat
[...]
Ab dem 01.04.2016 dürfen Personen unter 18 Jahren keine elektronischen Zigaretten, Shishas oder Liquids mehr kaufen. Dies gilt im Einzelhandel sowie für Onlineshops in Deutschland.
Onlineshops haben sicherzustellen, dass Personen unter 18 Jahren selbst eine Bestellung nicht auslösen dürfen. Daher müssen wir vor dem Kaufabschluss eine Altersprüfung durchführen.

WIE WIRD DIE ALTERPRÜFUNG BEI RICCARDO DURCHGEFÜHRT?

Die Altersprüfung wird im Hintergrund ausgeführt, so dass Sie beim Kauf keinerlei Einschränkungen haben. Dazu wird eine Abfrage der Adressdaten und des Geburtsdatums über die Schufa automatisiert durchgeführt. Wir haben uns als Partner die Schufa ausgesucht, da diese über den größten Datensatz verfügt.
Die Abfrage betrifft weder die Bonität noch führt diese zu einer Verschlechterung Ihrer Schufa Daten. Es wird lediglich die Übereinstimmung der Daten überprüft.
[...]
Quelle: Riccardo Retail GmbH - Jugendschutz

Offline Adam

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #2 am: 10. August 2019, 19:22:10 »
Typisch für Foren-User. Direkt wird einem schon etwas vorgeworfen. Sicherlich habe ich nicht vor abzumahnen. Das war ein Nebengedanke, darüber hinaus würde ich in diesem Fall sowieso mir ein Eigentor schießen. Ich bin Einzelunternehmer, kein Unternehmen mit GmbH o.Ä. mit einer beratenden, riesen Kanzlei an der Seite, dafür habe ich noch kein Geld. Ohne anwaltlichen Beistand wird eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung schon Mal gar nicht empfohlen, das kann ganz schnell nach hinten losgehen. Ebenso habe ich nicht vor, gegen einen Big-Player vorzugehen. Hauptsache erstmal die negative Schiene unterjubeln. Wichtig ist mir zu erfahren, ob es denn nun möglich ist oder NICHT. Warum? Weil ich gerade selbst einen Shop für E-Zig. aufbaue; mit modified eCommerce logischerweise und selbst vor der Frage stehe: Biete ich eine Lieferung an Packstationen an oder lieber nicht?
Zu deiner Antwort: Meine Frage wurde damit NICHT beantwortet. Heißt auch für mich: Du hast keinen Schimmer davon. Die Gesetzteslage zum Thema Jugendschutz ist mir bereits bestens bekannt. Dein Zitat beantwortet, wie bereits oben erwähnt, meine Frage nicht. Durch die Gesetzesänderung am 01.04.2016 genügt eine Art von Altersverifikation nicht. Der Gesetzgeber verlangt eine "zwei-faktor" Prüfung, d.h. Prüfung im Shop und Prüfung bei Übergabe der Sendung.

Offline FräuleinGarn

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.027
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #3 am: 10. August 2019, 19:43:21 »
Gleich mal Freunde machen  :datz:

awids hat für einen der größeren Player auf dem Markt gearbeitet. Insofern wird er schon etwas Ahnung haben. Unabhängig davon wurde nichts unterstellt, sondern halt nur ein Teil deiner zweideutigen Frage beantwortet.

Ich kann zum Thema Altersverifikation nichts sagen.

Aber wenn du abmahnen wölltest, dann lass das doch die Verbraucherzentrale deines Bundeslandes machen. Hast du nichts mit zu tun, kein Risiko und dein Name taucht nirgends auf. Die machen aber nichts, wenn du als Konkurrent einen Nachteil hast, sondern nur, wenn Verbraucher getäuscht werden.

Gruß Timm

Offline Adam

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #4 am: 10. August 2019, 19:54:59 »
Und wieder am Thema vorbei...
Wenn du nichts zum Thema schreiben kannst, dann antworte doch bitte nicht.

Deine Argumentation mit "awids hat für einen der größeren Player auf dem Markt gearbeitet." ist haltlos. Weil man für einen größeren Player gearbeitet hat, heißt es nicht gleich, man kennt sich damit aus. Schlechtes Beispiel. Hat mir schließlich seine Antwort bewiesen. Außerdem hat er nicht mal meine Frage beantwortet, sondern zitiert etwas von der Infoseite zum Thema Jugendschutz, was nicht mal ein Wort über die Zustellung verliert.

Aber wenn du abmahnen wölltest, dann lass das doch die Verbraucherzentrale deines Bundeslandes machen.
VERBRAUCHERzentrale. Dort ist schon das Wort drin, ist für Verbraucher, ich bin als Einzelunternehmer kein Verbraucher.  :datz:

Ich erwähne es gerne nochmal, ich habe nicht vor abzumahnen. Ich verfasse lediglich meine Gedanken, die in verschiedene Richtungen gehen.

Online awids

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2.530
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • awids Onlineshop
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #5 am: 10. August 2019, 20:09:23 »
Wenn du so weiter machst und jeden künstlich anblaffst, der dir nicht die gewünschte Antwort gibt, wird dir hier bald keiner mehr antworten.  :-I

Offline Adam

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #6 am: 10. August 2019, 20:14:14 »
Ja, danke für den Hinweis. Ich mache mir keine Hoffnung mehr, dass hier wer noch hilfreich antwortet.  :lol1:

Offline FräuleinGarn

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.027
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #7 am: 10. August 2019, 20:41:29 »
VERBRAUCHERzentrale. Dort ist schon das Wort drin, ist für Verbraucher, ich bin als Einzelunternehmer kein Verbraucher.  :datz:
Du bist ja nen ganz Schlauer. Schon mal was von anonymen Hinweis gehört? Oder selbst als Verbraucher anrufen? Mal abgesehen davon interessiert es die bei der Verbraucherzentrale nicht mal von wem der Tipp kommt, sobald Verbraucher geschädigt werden, werden sie aktiv.

TOI TOI TOI  :bye:

Offline Adam

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #8 am: 10. August 2019, 21:31:05 »
VERBRAUCHERzentrale. Dort ist schon das Wort drin, ist für Verbraucher, ich bin als Einzelunternehmer kein Verbraucher.  :datz:
Du bist ja nen ganz Schlauer. Schon mal was von anonymen Hinweis gehört? Oder selbst als Verbraucher anrufen? Mal abgesehen davon interessiert es die bei der Verbraucherzentrale nicht mal von wem der Tipp kommt, sobald Verbraucher geschädigt werden, werden sie aktiv.

TOI TOI TOI  :bye:

1. Ich bin keine "Ratte", die sich versteckt. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann stehe ich dafür mit meinem NAMEN und nicht anonym. Wäre natürlich möglich, wie von dir beschrieben, kommt für mich jedoch nicht in Frage. Darüber hinaus, wie schon x Mal geäußert, habe ich nicht vor irgendwen/was abzumahnen.
2. Ich habe da noch nie bestellt und habe es nicht vor. Also stehe ich im Verhältnis hierzu nicht als Verbraucher da. Wenn ich als Verbraucher etwas bei der Verbraucherzentrale melde, dann wollen die auch Belege. Diese gibt es nicht, verweise auf den ersten Satz.
3. Es interessiert die sehr wohl, woher der Hinweis kommt. Ich wurde schon Mal abgewimmelt.

Zum Glück haben wir aber schon die Thematik "Abmahnen" besprochen.

Weil das Thema sowieso nur ins Leere läuft, ist das Thema für mich hiermit erledigt. Ich wollte nur Antworten zum Thema "Zustellung an Packstationen." Danke, für die hilfreichen Antworten.  :ironie:

Offline Mackkuus

  • Frisch an Board
  • **
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #9 am: 10. August 2019, 22:19:31 »
Ich kann dir da was zuverlässiges zu sagen.
Wenn der Kunde versucht eine DHL Sendung mit Altersprüfung an eine Packstation zu liefern, wird die Sendung an eine Filiale geliefert, da in einer Packstation halt das Alter nicht geprüft werden kann.

Weiterhin würde ich besonders bei FSK 18 Artikeln keine Packstationlieferung zulassen.
Habe schon schlechte Erfahrungen sammeln dürfen...

Offline oneQ

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 577
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #10 am: 10. August 2019, 22:20:20 »
spannend.... :popcorn:

Offline Adam

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #11 am: 11. August 2019, 00:49:06 »
Ich kann dir da was zuverlässiges zu sagen.
Wenn der Kunde versucht eine DHL Sendung mit Altersprüfung an eine Packstation zu liefern, wird die Sendung an eine Filiale geliefert, da in einer Packstation halt das Alter nicht geprüft werden kann.

Weiterhin würde ich besonders bei FSK 18 Artikeln keine Packstationlieferung zulassen.
Habe schon schlechte Erfahrungen sammeln dürfen...
DANKE für wenigstens diese eine Antwort, die endlich zum Thema passt....
Kannst du mir erläutern, welche schlechte Erfahrungen du gemacht hast?
Du als Käufer oder Verkäufer?

Gruß
Adam

Offline Mackkuus

  • Frisch an Board
  • **
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: Eure Erfahrung (als Verkäufer) - DHL Alterssichtprüfung
« Antwort #12 am: 16. August 2019, 11:30:16 »
Naja, wir haben mit versuchten Betrug zutun gehabt.
Kunde xyz nimmt Kreditkarte von abc, kauft auf fremden Namen ein und will damit in eine Packstation liefern lassen.
Ende vom Lied, wenn nicht 3d secure angewendet wird, haftet der Händler.

Tja, wir liefern seit jeher nicht an Packstationen, da wir keine Lust auf solchen Ärger haben.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter