Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: Host Europe Vorabinformation: Deaktivierung PHP 7.1 am 29.10.2019  (Gelesen 2332 mal)

Offline Tante Uschi

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 14
    • Teile Beitrag
Re: Host Europe Vorabinformation: Deaktivierung PHP 7.1 am 29.10.2019
« Antwort #45 am: 04. September 2019, 20:54:31 »
Hallo dazzen,

Danke für diesen wirklich wichtigen Richtungswink, dies hatte ich vollkommen aus dem Auge verloren, so wie es aussieht betrifft es bei der 2.0.4.2 irgendwas um die 5 - 6 Dateien, sollte also auch machbar sein, trotzdem sehr guter Einwand deinerseits.

Die Frage die sich mir dabei allerdings stellt ist, ob eine abgeschlossene php Version (in diesem Beispiel die 7.3) noch ein derartiges Update bekommt das solche veralteten Funktionen durch eben dieses abgeschaltet werden, ich für meinen Teil kann mir das weniger vorstellen, Sicherheitsupdates ja grundsätzliche Funktionen nein?

Ob das Ganze jedoch noch in php 7.4 drin ist und oberflächlich "gedeckelt" ist, kann man natürlich erst sehen wenn diese online ist, ich meine die alte xtc Version 3.2.irgendwas läuft auch noch unter php 5.6 zwar nur weil man die deprecated Fehlermeldungen unterdrückt, aber es wurde bis 5.6 "mitgeschleppt", daher wäre es interessant zu wissen, ob das zukünftig auch so ist oder veraltete Funktionen ein tatsächliches Ablaufdatum haben.

Warum das interessant ist? Weil diese immer schneller werdende php-Soße sicher nicht nur mir auf den Keks geht und man so noch ein zwei Jährchen gewinnen könnte.

Beste Grüße

Offline FräuleinGarn

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.067
    • Teile Beitrag
Re: Host Europe Vorabinformation: Deaktivierung PHP 7.1 am 29.10.2019
« Antwort #46 am: 05. September 2019, 00:02:18 »
Nur mal als Bsp: Selbst die freigegebene Version 7.1 lässt einen 2.0.4.2 Shop nicht mehr korrekt ohne Umlautfehler installieren, da charsets innerhalb einer php Version weggefallen sind.

Siehe https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=39531.msg357035#msg357035

Und es sind nicht nur eine Handvoll undefinierter konstanten, sondern vermutlich über 100 wenn man den bugtracker mitverfolgt hat, die das log zumüllen. Sicher nicht relevant für den Betrieb, aber nervig und vermutlich auch performancekiller.

Aber selbst wenn der Shop in der standardinstallation mit höheren php Versionen funktioniert, müssen es auch sämtliche zahlungs-, Versand-, rechtstexte- und eigene Module können. Deshalb würde ich unwissende shopvetreiber nicht dazu ermutigen nicht freigegebene php Versionen zu nutzen.

Macht doch einfach ein Update auf 2.0.5.0 wenn es draußen ist und gut.

Gruß Timm

Offline dazzen

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 7
    • Teile Beitrag
Re: Host Europe Vorabinformation: Deaktivierung PHP 7.1 am 29.10.2019
« Antwort #47 am: 05. September 2019, 10:10:41 »
Aber selbst wenn der Shop in der standardinstallation mit höheren php Versionen funktioniert, müssen es auch sämtliche zahlungs-, Versand-, rechtstexte- und eigene Module können. Deshalb würde ich unwissende shopvetreiber nicht dazu ermutigen nicht freigegebene php Versionen zu nutzen.

Der Standardshop, also die Angebotene Installationsversion, läuft selbst auf der Testseite mit php 7.2, von daher kann man davon ausgehen das er kompatibel ist. guckst Du hier im Footer Bei Fremdmodulen oder eigenen Anpassungen hast Du immer dieses Problem, von daher ist es wieder nur ein Aufschieben.

Zitat
Macht doch einfach ein Update auf 2.0.5.0 wenn es draußen ist und gut.

Und dann steht man wieder vor den selben Problemen wie bisher. Was ist mit Fremdmodulen, was ist mit meinen Anpassungen (z.B. für Anpassungen wo es noch kein Hook gibt, die evtl. nicht für 7.x ausgelegt sind). Da sitzt man dann schön mit einem Vergleichsprogramm da (ich denke die wenigsten machen für sich eine Versionierung) und darf alles händisch prüfen und wenn ein Hook existiert anpassen oder neu integrieren.

Und mit den 5-6 Dateien ist das garantiert nicht geregelt. Einfach mal den Shop in eine IDE laden und dann nach besagtem each & create_function suchen. Dazu kommt dann noch die Konstrukturumstellung von Klassenname auf zwingend __construct (ich habe keine Ahnung was der Benefit sein soll, nur das Entwickler sich wieder für php verbiegen müssen).

Und deprecated bedeutet ja, das es jederzeit rausfliegen kann (er reicht, wenn sich darüber eine Schwachstelle ergibt, dann ist es sofort weg)

Ich zitiere mal die PHP Doku:

Zitat
Warnung
Diese Funktion ist seit PHP 7.2.0 als DEPRECATED (veraltet) markiert. Sich auf diese Funktion zu verlassen ist in keiner Weise empfehlenswert.

Und zur PHP Soße:
Man sollte bedenken woher PHP (Personal Home Page Tools, quick und dirty als konzept entwickelt) kam und was das eigentlich für ein "Rotz" ist. Da muss zwangsweise ständig rumgeschraubt werden.

Mal gucken, was mit PHP 7.4 oder 8 einzug hält. Vielleicht endlich mal eine starke Typisierung (aber dann wars das für all die alten Seiten).

Offline Baschtl

  • Frisch an Board
  • **
  • Beiträge: 67
    • Teile Beitrag
Re: Host Europe Vorabinformation: Deaktivierung PHP 7.1 am 29.10.2019
« Antwort #48 am: 05. September 2019, 12:00:38 »
Hallo,

gibt es irgendwelche Infos ob und wann es ein Updaten z.B. 2.0.5 gibt und das System dann unter PHP 7.2 und oder 7.3 läuft?

DANKE


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter

 


             
anything