Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: MODUL: Zusatzfelder in der Artikel-Bearbeitung für versandkostenfreie Artikel  (Gelesen 38072 mal)

Offline Batman

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 148
    • Teile Beitrag
Hallo,
hat es jmd. schon mit php 7.x am laufen? Gibt es zu dem Thema "Versandfreier Artikel" evtl. noch andere Alternativen. Ich konnte ausser einer Kauferweiterung nichts finden.

Offline Shorty

  • Foren-Troll
  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 909
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Schnaepchenpiet
Ich habe es im Shop 2.0.3.0 mit PHP 7.2 am laufen keine Probleme.

[EDIT Tomcraft 08.01.2019: Shopversion vervollständigt, siehe dazu: FAQ: Wichtiger Hinweis bzgl. Angabe der Shopversion!]

Offline Batman

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 148
    • Teile Beitrag
Super. Danke für die Info  :-)

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 9.881
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Webdesign Bonn - Köln
Abgesehen von einigen anderen Unzulänglichkeiten im Modul (schreibe ich später etwas zu, mom. keine Zeit, sorry), wofür ist MODULE_SHIPPING_PRODUCTSFREESHIPPING_DISPLAY im Versandmodul ?
Das wird nirgends benutzt.

Gruß,
noRiddle

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 9.881
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Webdesign Bonn - Köln
Die Erweiterung für die 2.0.X-Shop-Versionen hat so viele Fehler, daß man hier fast einen Roman schreiben muß.
Abgesehen von der im vorigen Post genannten Modul-Konstanten die nirgends verwendet wird ist es nicht zielführend die Berechtigung der Versandkostenfreiheit in eine Session zu speichern die nach Aus- und wieder Einloggen verloern geht.
Will sagen:
Hat man einen versandkostenfreien Artikel im Warenkorb und loggt sich aus und wieder ein weiß das System nichts mehr von der Versandkostenfreiheit. Der Warenkorbinhalt wird ja mit Kunden-Konto in der DB gespeichert und bei Login restored, der Session-Parameter für die Versandkostenfreiheit jedoch nicht.

Es gibt weitere Fehler und unsinnige Vorgehensweisen wie z.B.
  • das Benutzen der aufwändigen Funktion get_products() wo schlicht die im WK befindlichen ProduktIDs benötigt werden (die sich ja auch in der $_SESSION['cart'] befinden, einschl. Quantity)
  • die mittels 5 Funktionen gemachten 5 (in Worten, fünf) Queries auf dieselbe DB-Tabelle für jedes einzelne Produkt im WK, nur um die Berechtigung für die Versandkostenfreiheit festzustellen.
    Geht's noch ressourcen-aufwändiger und -verschwenderischer ?
  • verschachtelte Loops die unsinnig sind weil ein gerade in einem Loop gebildetes Array in dem Loop selbst durch-loopt wird (hab' schon viel gesehen, das noch nie)
  • Aufrufen von sizeof() in einem Loop für jeden Durchgang anstatt einmalig
  • ...

Da ich momentan dabei bin das Modul zu fixen ein paar Fragen an die die das Modul benutzen und/oder benutzen möchten:
Es gibt die Einstellungsmöglichkeit
  • wieviele Stck. eines versandkostenfreien Artikels in den WK gelegt werden dürfen
  • wieviele Stck. eines versandkostenfreien Artikels im WK den Artikel wieder versandkostenpflichig machen,
    also z.B.: 1 Stck. = versandkostenfrei, 2 Stck. nicht mehr versandkostenfrei

Da beide Parameter nicht oder nicht richtig miteinander in Verbindung gesetzt werden stellen sich folgende Fragen:
  • Wenn man schon beide Parameter möchte wäre es nicht sinnvoll, daß sie beide auf denselben Wert gesetzt werden (und dann reicht auch eine einzige Eingabemöglichkeit) ?
    (siehe dazu auch die weiteren Fragen und Ausführungen)
  • Das Modul reduziert die in den WK gelegte Menge wenn sie über den in o.g. Punkt 1 hinausgeht ohne Kommentar, sprich Meldung im WK.
    Selbst wenn man das fixt, also eine Meldung anzeigt, macht diese Einstellungsmöglichkeit Sinn ?
  • Wie steht die unter o.g. Punkt 2 beschriebene Einstellungsmöglichkeit in Bezug zu der aus Punkt 1 ?
    Wenn die WK-Menge die in der Einstellung unter Punkt 2 angegebene Menge überschreitet ist kommetarlos keine Versandkostenfreiheit mehr gegeben (man sieht es lediglich indirekt daran, daß "Versandkostenfrei" plötzlich nicht mehr zur Auswahl steht; und das auch noch wo doch bei dem Artikel selbst der Link zu den Versandkosten durch "versandkostenfrei" ersetzt wurde).
    Ohne dieses Wissen (und es nirgends erklärt) weiß man nicht was man bei den beiden Einstellungmöglichkeiten eingeben soll und wie sie sich gegenseitig beeinflussen und/oder gar für Verwirrung sorgen.

Meine Meinung:
Ich denke, daß man beide Parameter auf denselben Wert stellen sollte wenn man das Modul benutzt.
Begründung:
Was macht es für einen Sinn bei einem Artikel "versandkostenfrei" anzeigen zu lassen und bei einer bestimmten Menge plötzlich nicht mehr, und dies ohne explizite Aufklärung des Kunden, auch im Vorfeld (wegen juristischer Konsequenzen).
Wenn man also beispielsweise von einem Versandkostenfrei-Artikel lediglich 3 im WK zulassen möchte, sollten diese 3 dann auch versandkostenfrei sein.
Oder besser umgekehrt argumentiert:
Wenn ich lediglich bis 3 Stck. versandkostenfrei lassen möchte sollte man auch nicht mehr in den WK legen dürfen.
Fazit es reicht eine einzige Eingabemöglichkeit.

Das Modul ist nicht nur code-technisch sondern auch theoretisch nicht ausgereift.

Ich hätte deshalb gerne Aussagen dazu was das Teil können soll und ob Ihr meiner Meinung sied bevor ich es weiterbaue bzw. weiter fixe.

Gruß,
noRiddle

Offline shoppy

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 2
    • Teile Beitrag
Wir haben ein Problem. An sich läuft das Modul, aber im Warenkorb wird die Versandkostenfreiheit erst nach einem Reload angezeigt. (alle anderen Versandoptionen wie DHL und GLS sind direkt da).

Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.

modified eCommerce Shopssoftware v2.0.4.2 rev 11374 dated: 2018-07-23
PHP 7.2.1 auf einem nginx

Offline shoppy

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 2
    • Teile Beitrag
Hat keiner eine Lösung? Ist prizzer irgendwie erreichbar, um evtl. zu helfen? Kann jemand anderes kostenpflichtig helfen? Es scheint ja einige unter den letzten Posts in diesem Thread zu betreffen.

Vielen Dank für irgendeine Rückmeldung!

@noRiddle - das Modul muss nur eins können: Artikel ohne Versandkosten verschicken, wenn ich sie als versandkostenfrei deklariere. Gemischter Warenkorb ja/nein ist toll. Anzahl der vk-freien Artikel max ist auch top. Thats it. wie gesagt, es geht ja - aber nur nach Reload.

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 9.881
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Webdesign Bonn - Köln
Mit Verlaub, die Erweiterung ist Schrott, siehe meinen Post weiter oben (#109).
Sie hat nicht nur zig Fehler und undurchdachte Features sondern ist ineffizient.

Da ich vor Kurzem einen 1.06-Shop upgedatet habe, welcher das (folglich alte) Modul verbaut hatte, habe ich die Version für 2.0.X benötigt und mir dabei die Haare gerauft.

Ich habe das Modul dann komplett überarbeitet.
  • Die Einschränkung auf bestimmte Länder/Zonen ist ins Versandmodul selbst gewandert.
    Beim Artikel macht das keinen Sinn weil man dann bei gemischten Warenkörben auf unlösbare Probleme trifft.
  • Im Versandmodul gibt es einen Schalter ob man gemischte Warenkörbe zulassen möchte.
    Will sagen: Befindet sich ein versandkostenfreier Artikel und ein oder mehrere nicht-versandkostenfreie Artikel im Warenkorb, soll dann  "versandkostenfrei" für alles gelten oder nicht.
  • Wenn "versandkostenfrei greift" wird wirklich nur dieses Versandmodul angezeigt, sowohl im Warenkorb als auch auf der Checkout-Seite.
  • Der Versandkosten-Link wird automatisch ersetzt mit entweder
    kostenloser Versand nach XX
    wenn lediglich ein Land erlaubt ist (wobei für XX da eben DE oder AT, oder was immer steht)
    oder mit
    kostenloser Versand nach (i)
    wobei (i) ein Info-Icon ist und bei Klick auf dieses wird ein Inline-Content in der Colorbox angezeigt welcher aussagt (Beispiel)
    Kostenloser Versand nach
    DE,AT

    Dies wurde so gelöst weil man ja auch nicht-eingeloggten Besuchern etwas anzeigen muß.
  • Das Modul ist update-sicher.

Da, wenn meine Wenigkeit mal etwas benötigt ich, bis auf wenige Ausnahmen die guten Entwickler in diesem Forum betreffend, ständig auf Kernschrott stosse und mir jedesmal die Arbeit machen muß das geradezubiegen, ist meine Bereitschaft das hier zur Verfügung zu stellen = NULL momentan.
Wer's also haben möchte, bitte melden.

Gruß,
noRiddle


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter

 


             
anything