Google Analytics datenschutzkonform einbinden – Wiki | modified eCommerce Shopsoftware

Google Analytics datenschutzkonform einbinden

Aus Wiki | modified eCommerce Shopsoftware

Stand 20.01.2012

Dieses Tutorial zeigt die datenschutzkonforme Einbindung (nach Auffassung der Datenschützer in Hamburg) von Google Analytics inkl. dem eCommerce Tracking. Es sei jedoch auch darauf hingewiesen, das für die Richtigkeit, irgendwelche Schäden, Verluste, Schreibfehler oder sonstiges übernommen werden kann. Wie immer, solltet Ihr zuvor ein Backup der Daten vornehmen. Die Beschreibung der Einbindung in die modified eCommerce Shopsoftware habe ich aus Beiträgen im Forum zusammengesucht und schreibe sie hier gebündelt nieder.

Google Analytics datenschutzkonform[Bearbeiten]

Um Google Analytics datenschutzkonform nutzen zu können, benötigt es folgender Voraussetzungen:

  1. Es muss ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google geschlossen werden
  2. IP-Adressen dürfen nur anonymisiert übertragen und gespeichert werden
  3. Besucher müssen die Möglichkeit erhalten, Widerspruch gegen die Datenerhebung einzulegen.
  4. Der Datenschutzhinweis muss entsprechend angepasst werden
  5. Sollten noch Altdaten, sprich bereits getrackte, in Google Analytics vorhanden sein, so sind diese vor Produktivsetzung zu löschen.


Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung[Bearbeiten]

Den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach nach § 11 BDSG erhält man über folgenden Link: http://static.googleusercontent.com/external_content/untrusted_dlcp/www.google.com/de//analytics/terms/de.pdf
Auf der ersten Seite könnt Ihr lesen, was Ihr mit diesem machen müsst.

anonymisierte IP-Adressen[Bearbeiten]

Wenn Ihr dem Tutorial befolgt werden die Daten anonymisiert übertragen (anonymizeIp)

Möglichkeit des Widerspruchs[Bearbeiten]

Google bietet ein Deaktivierungs-Add-on für Browser an, welches verhindert, das Google Analytics beim Besuch der Seiten ausgeführt wird.
Das Add-On steht für fast sämtliche Browser zur Verfügung und kann über den Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de heruntergeladen werden.
In den Datenschutzhinweisen ist diese Möglichkeit zu erwähnen!

Datenschutzhinweise[Bearbeiten]

Die Nutzung von Google Analytics ist in der Datenschutzerklärung bzw. im Impressum zwingend anzugeben. Unter Angabe der Quelle www.datenschutzbeauftragter-info.de kann folgende Formulierung genommen werden:

 Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog.
 „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie
 ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen 
 Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite,
 wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des
 Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server
 von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen
 benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere 
 mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im
 Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
 Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie 
 jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen
 können. 
 Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten
 (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden 
 Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.“

Löschen alter Daten[Bearbeiten]

Es ist zu beachten, dass die Anpassungen nur neue Google Analytics Profile erfassen. Davor erstellte Profile sind nach Ansicht der Aufsichtsbehörden unrechtmäßig erstellt und somit zu löschen.

Einbindung in die modified eCommerce Shopsoftware[Bearbeiten]

1. Folgenden Code im Header "/includes/header.php" im Head-Bereich (wo ist eigentlich egal, Google empfiehlt vor dem schließenden head-tag) einbauen.

  <script type="text/javascript">     
    var _gaq = _gaq || [];
        _gaq.push(['_setAccount', 'UA-xxxxxxxx-x']);
        _gaq.push(['_gat._anonymizeIp']);
        _gaq.push(['_trackPageview']);   
  </script>

Damit steht er im Quelltext dort wo er hin soll, nämlich ganz oben. [Quantenkosmos edit: < br> entfernt]

2. Den asynchronen Funktionsaufruf für das eCommerce-Tracking unten in "/templates/xtc5/module/checkout_success.html" einbinden und

    <!-- Google e-Commerce Analytics -->
    <script type="text/javascript">
        _gaq.push(['_addTrans',
            '{$oID}',
            'Name deines Shops',
            '{$VALUE}',
            '{$TAX}',
            '{$SHIPPING}',
            '{$CITY}',
            '{$STATE}',
            '{$COUNTRY}'
        ]);
        {foreach name=aussen item=order_values from=$order_data}
        _gaq.push(['_addItem',
            '{$oID}',
            '{$order_values.PRODUCTS_MODEL}',
            '{$order_values.PRODUCTS_NAME}',
            '{$order_values.CAT}',
            '{$order_values.PRODUCTS_SINGLE_PRICE}',
            '{$order_values.PRODUCTS_QTY}'
        ]);
        {/foreach}
        _gaq.push(['_trackTrans']); //submits transaction to the Analytics servers
    </script>
    <!-- Google e-Commerce Analytics Ende -->

die checkout_success.php aus dem entsprechenden "e-commerce-analytics-modified-shop-1.0x.zip" Paket aus dem Thema ANLEITUNG: E-Commerce-Tracking mit Google Analytics ins root-Verzeichnis des Shops legen. Somit wird der Code bei erfolgtem Einkauf in der Mitte aufgerufen.

3. Damit der Rest des Codes am Seitenende geladen wird, muss in der "/templates/xtc5/source/boxes.php" vor der Zeile:

  $smarty->assign('tpl_path','templates/'.CURRENT_TEMPLATE.'/');

folgendes geschrieben werden:

  $GOOGLE_ANALYTICS =
   '<script type="text/javascript">
     
     (function() {
       var ga = document.createElement(\'script\'); ga.type = \'text/javascript\'; ga.async = true;
       ga.src = (\'https:\' == document.location.protocol ? \'https://ssl\' : \'http://www\') + \'.google-analytics.com/ga.js\';
       var s = document.getElementsByTagName(\'script\')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
     })();
     
    </script>';
    $smarty->assign('GOOGLE_ANALYTICS', $GOOGLE_ANALYTICS);

4. Zum Schluss muss noch in der "/templates/xtc5/index.html" ganz unten

  {$GOOGLE_ANALYTICS}

rein.

Nun sollte Google Analytics funktionieren.

  • Diese Seite wurde zuletzt am 31. Dezember 2012 um 17:06 Uhr bearbeitet.