Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: Wie entscheidet der Shop bei mehrfach verlinkten Produkten was die Haupt-URL ist?

    bautti

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 197
    Wenn man Produkte in mehreren Kategorien verlinkt ist die Produktseite ja unter mehreren URLs aufrufbar. Eine dieser URLs wird vom Shop als Haupt-URL festgelegt. Auf diese URL verweisen die anderen URLs per canonical (was aus SEO Sicht wichtig ist) und man gelangt über die Suchergebnisse oder die Herstellerauflistungsseiten zu dieser URL. Auch wenn man in der Adresszeile einen Teil der URL abändert und die ID stehen bleibt wird man zu dieser URL weitergeleitet was den Sinn hat, dass wenn sich der Produktname ändert Backlinks weiter funktionieren.

    Das funktioniert alles super und ist gut durchdacht wie ich finde.

    Ich war immer der Meinung, dass die Haupt-URL dadurch bestimmt wird in welche Kategorie das Produkt zuerst verlinkt wurde. Also der erste Eintrag in der Datenbank products_to_categories. Erstens dachte ich das macht Sinn weil sich dann die Haupt-URL nicht ändert wenn man ein Produkt später zusätzlich in eine andere Kategorie verlinkt, und ich dachte auch, dass ich dies getestet habe. Ich habe mich aber wohl geirrt.

    Kann mir jemand sagen nach welchen Kriterien der Shop die Haupt-URL bestimmt? Bzw ob man festlegen kann welche URL die Haupt-URL sein soll?

    Ich denke zwar nicht, dass dies versionsabhängig ist aber hier mein Version:
    modified eCommerce Shopssoftware v2.0.5.1 rev 12725 dated: 2020-04-22
    Datenbank Version: "MOD_2.0.5.1"

    Linkback: https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=41796.0

    bautti

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 197
    Ich habe es nun selbst rausgefahrenen. Der Shop entscheidet dies anhand der Kategorie-Id. Die Kategorie in welches das Produkt verlinkt ist mit der niedrigsten ID wird für die Haupt-URL verwendet.

    Ich denke dies ist nicht ideal da sich eben die Produkt-URLs ändern sobald man ein Produkt in eine neu Kategorie mit niedriger ID verlinkt. Man hat auch keinerlei Möglichkeit zu beeinflussen was die Hauptkategorie ist. Die Variante, dass die Haupt-URL dadurch bestimmt wird in welche Kategorie das Produkt zuerst verlinkt wurde, also der erste Eintrag in der Datenbank products_to_categories. wäre wohl besser da man dadurch erstens beeinflussen kann was die Haupt-URL ist und zweitens es zu keiner Änderung der Hauptprodukt-URLs kommt wenn man später zusätzlich verlinkt.

    Das nun zu ändern macht aber wohl auch keinen Sinn da sich dann beim nächsten Update alle Produkt-URLs ändern würden. Es würde die Möglichkeit geben im Admin aus den beiden Varianten zu wählen.

    Besser würde ich aber finden wenn man das bei jedem Produkt wählen kann. Also eine Spalte in der products_to_categories in welcher per "1" hinterlegt werden kann was die Hauptkategorie ist. Im Admin müsste es einen neuen Button geben "Hauptkategorie wählen" wo man dann per Checkbox eine verlinkte Kategorien wählen kann. Wenn nichts hinterlegt ist müsste der Shop die jetzige Logik verwenden.

    Ich mache da später ein Ticket mit meinem Vorschlag auf. Ich warte aber noch auf andere Meinungen...

    GTB

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 5.595
    • Geschlecht:
    Wir haben dafür eine Erweiterung. Damit kannst du selber bestimmen, welches die Haupt URL ist.
    Bei Interesse bitte über das Kontaktformular melden. Modul ist leider noch nicht in unserem Moduleshop enthalten.

    Gruss Gerhard

    hpzeller

    • Experte
    • Beiträge: 3.697
    • Geschlecht:
    Also ich sehe das Problem welches durch das Verschieben eines Produkts in eine andere Kategorie entstehen soll nicht, zumindest dann nicht, wenn du das Standard-SEO-Modul verwendest.

    Konkretes Beispiel:
    Beim Standard-SEO-Modul wird bei einer ungültigen URL, will heissen, wenn das Produkt aus einer Kategorie entfernt oder aus dieser in eine andere Kategorie verschoben wurde, per Redirect mit Status 301 auf die Produkt URL mit der niedrigsten Kategorie ID verwiesen. Für eine Suchmaschine bedeutet das, alte URL durch neue URL ersetzen, so etwas muss eine Suchmaschine wahrscheinlich jeden Tag millionenfach durchführen, ist also eine ganz normale Sache, und wenn ein Shopbesucher via Suchergebnis auf das verschobene oder in dieser Kategorie gelöschte Produkt zugreifen will wird er automatisch zu der Produkt URL mit der niedrigsten Kategorie ID umgeleitet.

    Gruss
    Hanspeter

    Morgenstund

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 82
    Ich sehe da durchaus ein Problem aus SEO-Sicht. Zum einen, weil man natürlich gerne die ursprüngliche URL als Canonical behalten möchte, da dies der Systematik des jeweiligen Shops entspricht, also Produktkatgorie B enthält Produkte der Kategorie B. Texte und Bilder werden entsprechend gestaltet, um gute Auffindbarkeit und Platzierungen zu fördern.

    Nun kann es aber sein, dass ein Produkt der Kategorie B ein nützliches Zusatzprodukt für die Kategorie A (mit niedrigerer ID) ist. Wird das Produkt aus B nun in A verlinkt, ändert sich der kanonische Link. Die optimierte Kategorie B ist damit nicht mehr die 'Heimat' des Produkts.  Da ein Produkt mehrfach verlinkt werden kann, kann sich die kanonische URL natürlich auch mehrfach ändern. Das ist überhaupt nicht gut. URL-Änderungen ohne Not sollten füglichst unterlassen werden. Ich kann mich täuschen, aber ich bilde mir ein, dass das in der 2.0.4.2. noch nicht so war - da blieb die kanonische URL bei Verlinkung unverändert. Kann ich jetzt nicht mehr nachprüfen. Kann auch sein, dass ich das nur bei Verlinkungen in Kategorien mit höherer ID als die Ursprungskategorie geprüft habe und naturgemäß alles in Ordnung fand.

    Mir ist auch unklar, wieso die kanonische URL bei Verlinkungen in Kategorien mit niedrigerer ID überhaupt geändert wird. Wohlgemerkt: Es geht hier nicht um Verschiebung eines Produkts.

    bautti

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 197
    Edit: Morgenstund hat inzwischen schon ähnlich geantwortet da ich unterm schreiben kurz weg musste. Ich lass es jetzt aber so stehen..

    Grundsätzlich funktioniert das mit der Weiterleitung ja. Ein richtiges Problem ist es sicher nicht. Ganz optimal ist es aber wohl auch nicht wenn sich die Urls ändern. Und man kann halt auch nicht die Urls festlegen welche dann bei den Goolge Suchergebnissen angezeigt wird. Auch die Breadcrumbs wenn man über die Shopsuche oder wenn man über die Hersteller zum Produkt gelangt kann man dadurch nicht steuern. Und diese interne Verlinkung sollte schon was ausmachen wie wichtig die Kategorieseite von Google eingestuft wird. Bzw. werden die Breadcrumb Links von den Seiten welche per canonical auf eine andere Seite verweisen vielleicht von Google auch nicht so so stark gewichtet...

    Mag schon sein dass ich mich da in eine Kleinigkeit verbeiße. Die Pflege des ganzen bedeutet natürlich auch wieder etwas zusätzlichen Aufwand.

    @GTB Danke für die Info. Ich schlaf noch ein paar mal drüber ob ich es wirklich brauche und melde mich dann gegebenenfalls.
    21 Antworten
    11117 Aufrufe
    17. September 2009, 10:56:46 von Tomcraft
    32 Antworten
    1732 Aufrufe
    11. April 2020, 17:37:40 von noRiddle (revilonetz)
    2 Antworten
    1871 Aufrufe
    28. Oktober 2010, 19:17:40 von Tomcraft
    4 Antworten
    2113 Aufrufe
    11. November 2010, 10:29:13 von Webman69
               
    anything