Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Guten Morgen Karsta,

    danke für deine Frage und dein Interesse. Ich beantworte dir die Frage mal in zwei Teilen. 🙂

    1. Mit den Erfahrungen, die ich gemacht habe, macht es jetzt bereits Sinn den MMLC zu nutzen. Die Agenturen und Nutzer die ich kenne und die den MMLC verwenden sind alle durchweg begeistert. (Auch wenn jetzt immer neue Ideen und Wünsche kommen, was der MMLC vielleicht noch alles können sollte, wir sind fleißig am Sammeln und programmieren) Der MMLC vereinfacht nicht nur den Einbau von Modulen, sonder er erspart einem eine menge Zeit bei der täglichen Arbeit. Mal ein Beispiel (und es wäre nicht das einzige): Du hast ein Modul bei 10 Kunden installiert. Das Modul benötigt ein Update. Einige alte Dateien müssen dabei auch entfernt werden. Du musst vielleicht in den FTP, die neuen Dateien rein kopieren, wenn du sauber arbeiten möchtest, einige ungenutzte alte Dateien entfernen. Vielleicht weißt du nicht einmal, welche Dateien nicht mehr verwenden werden. Also musst du das erst einmal prüfen. Aber alles machbar.  Bei Shop 8 warst du unaufmerksam und hast aus versehen die falsche Datei gelöscht, weil du direkt in "includes" und nicht in "admin/includes" gegangen bist. Kostet noch einmal Zeit. Das kann man alles so machen. Geht auch in annehmbarer Zeit. Macht aber nicht besonders Spaß. Ich würde mal sagen vielleicht ist man in 30 Minuten durch. Mit dem MMLC logge ich mich ein und klicke einfach auf Update. Fertig. Da bin ich in 2 Minuten mit 10 Shops fertig. Wobei, das kann ich auch einer/m Praktikanten/in schnell erklären. Der/Die kann das auch ohne große technische Einarbeitung machen. Hmmm ... bei Shop 7 ruft der Kunde an, irgendetwas funktioniert nicht mehr. Du weißt nicht wieso. Aber vorerst eben mit einem Klick die alte Modul Version wieder einspielen und dann in Ruhe nach dem Fehler suchen. Wahrscheinlich ist es ein Kunde, der selber versucht hat etwas in den Core zu programmieren. Bei Shop 10 sagt dir der MMLC, dass du das Modul nicht updaten kannst, da du in der Datei XYZ etwas geändert hat. Du schaust dir im MMLC das vorher-nachher Code-Listing von Datei XYZ an, welches dir in grün und rot angezeigt wird. Und stellst fest, ok hier habe ich nur einen Rechtschreibfehler korrigiert. Also klickst du auf update doch ausführen, und weißt, dass du keine wichtigen Änderungen damit vernichtest. Das macht uns die Arbeit einfach sehr viel einfacher, sicherer und macht viel mehr Spaß. Auch kommt der MMLC mit ein paar netten Programmbibliotheken, mit denen sich Module leichter und schneller programmieren lassen. Aber das ist ein weiteres großen spannendes Thema für sich. Also ... wieso warten um den MMLC zu verwenden? 😉

    2. Ob der MMLC ein fester Bestandteil bei der Auslieferung im Core Archive von modified in der nächsten Version wird, kann ich dir nicht sagen, weil wir in dieser Forum nicht darüber gesprochen haben. Wir haben da nichts festgelegt. Wir haben aber mit modified darüber gesprochen, was deren Wünsche wären, damit es möglich wäre den MMLC weiter in das System zu integrieren. Mir scheint es so, als wenn modified da offen für wäre. Ich kann nicht für modified sprechen, aber ich würde da als modified auch erst einmal abwarten, wie sich das entwickelt und prüfen, ob das überhaupt etwas ist, das man langfristig nutzen möchte und keine Eintagsfliege etc ist. Ich denke, dass da nicht nur technische Aspekte eine Rolle spielen sondern auch menschliche. Beide Seiten müssen ja auch gerne zusammenarbeiten. Wobei ich in beiden Punkten jetzt erst einmal positive Erfahrungen gemacht habe. Ich denke, wenn du dich mal ran wagst, ein oder zwei Module für den MMLC anzupassen, wird die Wahrscheinlichkeit eher steigen als sinken, dass der MMLC Bestandteil von modified werden könnte. Und wir helfen dir gerne dabei. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die MMLC Entwickler sehr nett und hilfsbereit sind.

    Ich hoffe, das konnte deine Frage in Teilen beantworten. Geworben für den MMLC habe ich auch 😁 . Ich wünsche dir einen schönen Freitag.

    Beste Grüße
    Robin

    karsta.de

    • Experte
    • Beiträge: 2.076
    Hallo Robin,

    danke für die soooo ausführliche Antwort.

    Zu 1.
    Du musst mich nicht vom MMLC überzeugen. Ich arbeite auch mit Wordpress, wodurch mir die Vorteile schon bewußt sind.
    Für mich macht der MMLC nur für komplett updatesichere Module Sinn. Und ich habe auch keine Panik das Ding auszuprobieren. Wenn es zeitlich bei mir passt, werde ich das sicher mal testen.
    Allerdings stört mich, auch aus der Erfahrung mit Wordpress heraus, dass es eben doch ein gehöriger Aufwand ist, nach einem Modul- und Shop-Versionsupdate die Individualitäten der einzelnen Shops nachzuarbeiten und vor allem im Blick zu haben. Denn ich kenne nur wenige Shops, die keine individuellen Änderungen haben. Das fängt schon bei den unterschiedlichen Templates mit den unterschiedlichsten Lightboxen an (z.B. um updatesicher ein popup-Info-Fester zu integrieren (Modalbox, Thickbox, Colorbox...)).

    Zu 2.
    Meine Frage zielte darauf hin, dass das für langjährige Modfied-Shop-Besitzer dann auch ein Vertrauensbonus in den MMLC wäre. Aber mir ist schon klar, dass du das nicht allein entscheidest.
    Mich stören einfach solche Modul-Integrationen wie von Alkim und Modulfux, wo dann so ein systemfremder Baukasten eingebaut ist (ohne den dann nichts mehr geht). Das müssen Kunden auch erst mal wollen. Und ich halte nichts davon dem Kunden das vor die Füße zu werfen, ihn in Abhängigkeiten zu bringen und nun friss oder stirb.

    Schönes WE Karsta

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Hallo Karsta,

    vielleicht ist es gut, wenn ich noch erwähne, dass ich einige Texte auch mit dem Hintergrund schreibe, dass ich davon ausgehe, dass sie von anderen Personen gelesen werden. Da kommt gerade weniger durch, dass ich im Wesentlichen ebenfalls der Meinung bin, dass ich dir persönlich das nicht im Details erklären bräuchte und dass ich denke, dass du die Einsatzmöglichkeiten des MMLC selbst gut abschätzen kannst. Ich versuche damit eher aufzufangen, wenn ich mir vorstelle, dass eine andere Person einen "kritischen" Kommentar ließt oder sich z. B. fragt: "Oh, die Karsta ist noch abwartend, wieso ist das so?" Und versuche dieser Person, ihre Frage gleich mit zu beantworten.

    Bei der PHP-Seite der Module selbst sind wir mittlerweile soweit, dass hier fast alles auch mit dem richtigen Kniff updatefähig umsetzbar ist. Wenn man selbst keine Idee hat, hatte bis jetzt immer ein anderer Entwickler einen guten Tipp.

    Die größere Herausforderung ist/sind (auch das ist mit für die Allgemeinheit formuliert), das oder die Template(s). Jedoch hat Gulliver72 angefangen hier ein neues interessantes Feature für den MMLC  zu planen und zu entwickeln, womit wir glauben auch Template-Anpassungen sauber und wenig fehleranfällig automatisieren zu können und das auch für Templates von unterschiedlichen Anbietern. Natürlich wird auch dass nicht immer in jeden Fall möglich sein. Aber das würde den MMLC noch einen großen Schritt voranbringen in meinen Augen. Es bleibt also spannend.

    Ich kann das gut verstehen, wenn man sich nicht von anderen System abhängig machen möchte, ich mag mich persönlich auch nicht abhängig von anderen System machen, weniger ist ja oft auch mehr. Vielleicht deswegen noch mal als Erwähnung. Der MMLC befindet sich nach der Installation geschlossen in dem Order "ModifiedModuleLoaderClient". Wenn ich mit dem MMLC ein Modul installiere und dann den Order "ModifiedModuleLoaderClient" lösche und damit praktisch den gesamten MMLC gelöscht und deinstalliert habe, funktionieren die Module die mit dem MMLC installiert wurden weiterhin. Sie unterscheiden sich dann praktisch nicht mehr von Modulen, die ich per Hand per FTP in den Shop kopiert/installiert habe.

    Ich denke auch, dass man mehr Vertrauen aufbauen kann und die Akzeptanz größer wird, wenn modified das Projekt MMLC in welcher Forum auch immer offiziell unterstützt. Ich persönlich möchte gern auch den MMLC "so cool" machen, dass man ihn gerne unterstützten möchte. Die Zeit wird zeigen, ob wir/ich das das schaffe(n). Und wir haben auf der TODO-List die gewünschten Anpassungen vom Modified-Team die nötig sind, damit sie den MMLC überhaupt integrieren könnten.

    Dir auch ein schönes Wochenende.

    Mit besten Grüßen
    Robin

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.918
    • Geschlecht:
    Würde mich auch interessieren...

    Gruß,
    noRiddle

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.918
    • Geschlecht:
    Mein letzter Post oben ist völlig verrutscht. Der sollte eigentlich unter karstas ursprüngliche Frage in Post #29. Da ist mir irgendwie abhanden gekommen, daß es da inzwischen Antwort-Posts gab, tststs. Sorry for that.

    Da modified, wahscheinlich für eine zukünftige Major-Version, an einer API arbeitet und ich außerdem habe läuten hören, daß auch die momentanen Hooks in der Software auf anderer Weise gelöst werden sollen, stellt sich die Frage wieviel Aufwand und Zeit man noch in von den momentanen Hooks abhängige Erweiterungen und Module stecken soll. Die Frage dürfte auch den MMLC berühren.

    Gruß,
    noRiddle

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Guten Abend,

    wann, welche und ob, da Änderungen von modified kommen, finde ich auch allgemein spannend. Und noRiddle spricht etwas an, womit ich mich im Abzug zum MMLC auch immer mal beschäftige. Und wenn ich das tue, komme ich da zurzeit für mich persönlich auf folgende Antwort.

    Wie schon einmal vor etwas längerer Zeit erwähnt, ist der MMLC unabhängig von den Hook-Points von modified. Ich persönlich würde mir hier bei modified ein Observer Pattern mit modularen Plugins, gekapselt in eigenen Ordnern wünschen. Der MMLC könnte damit ebenfalls umgehen oder auch mit anderen Lösungen. Der MMLC funktioniert z. B. auch ohne das modified installiert ist. Zudem bietet der MMLC mir auch bei der Entwicklung von Modulen Vorteile. So lässt sich über ihn gemeinsam an Modulen über Git, GitHub, GitLab, Bitbucket etc. entwickeln und bietet ein Deployment und Rechtemanagement (z. B. für Kaufmodule wie man sie im Agentur-Betrieb oft auffindet) an. Das bietet mir die einfache Möglichkeit von DevOps. Wir haben beim MMLC z. B. durch GitAction automatische UnitTests, Static Code Analysis mit psalm (bin schon gespannt auf  psalm4 🥳) und phpcs als Coding Style Checker für den PSR2 und PSR12 Coding Styles. Aus meiner Sicht und in meinem Umfeld alles gängige Standard-Werkzeuge zur qualitativen PHP Entwicklung die ein Projekt oder Programmierer so oder so ähnlich nutzen können sollte. Das ist einer der Gründe, wieso der MMLC zurzeit mir persönlich einen wichtigen Mehrwert in meinem Arbeitsaltag bietet.

    modified hat ganz sicher an vielen Baustellen am System zu arbeiten. Die Codebasis ist nicht die Neuste. Alles zu modernisieren ist ein aufwendiger Weg. Ich persönlich würde mir hier Änderungen wünschen aber kann mehr als gut verstehen, dass es nicht eben so getan ist und dennoch hätte ich als Entwickler schon gerne die Möglichkeiten, die ich mir wünsche und eben aufgelistet habe. Aus diesem Grund habe ich unteranderem den MMLC angefangen zu entwickeln. Wenn modified irgendwann verkündet, wir haben jetzt X, Y, Z und der MMLC ist obsolet, dann würde ich die Dinge neu bewerten. So lange das nicht der Fall ist, werde ich weiter am MMLC festhalten und ihn jeden Tag gerne bei meiner Arbeit verwenden, da ich persönlich (und ich sehe es auch bei den anderen) täglich von ihm profitiere. Aber nichts ist in diesem Kontext in Stein gemeißelt und ich würde die Situation immer nach Bedarf neu bewerten.

    Mit besten Grüßen und einen schönen Abend
    Robin

    awids

    • Experte
    • Beiträge: 2.718
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #36 am: 21. November 2020, 03:17:53
    Gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung speziell für MMLC, wie man seine Module dort so veröffentlicht, dass sie im MMLC angezeigt werden können? (Insbesondere für "Anbieter", die keine Zeit haben sich lange mit Git(Hub) zu beschäftigen?)

    Würde gerne mein neues Modul "TPLManager für tpl_modified_responsive" mit dort einbringen. Lokal ist das weitesgehend auch schon fertig. (Muss noch an den Beschreibungen tüfteln.)

    [ Für Gäste sind keine Dateianhänge sichtbar ]

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #37 am: 21. November 2020, 10:00:00
    Hallo Awids,

    da warst du ja noch bis spät in die Nacht aktiv. Ich habe deinen Post hier um wenige Minuten verpasst. Sonst hättest du noch in der Nacht von mir eine Antwort bekommen. Erst einmal cool, dass du das Modul auch im MMLC veröffentlichen möchtest. Darüber freue ich mich persönlich sehr. Jetzt zu deiner Frage.

    Es gibt eine Anleitung, die ist aber alles andere als gut oder ausreichend, wenn man sich mit GIT weniger beschäftigt hat. Diese Anleitung findest du hier: https://module-loader.de/docs/publish_module.php. Aus diesem Grund ist heute mein Tagesziel eine bessere Schritt für Schritt Anleitung zu schreiben. Ich würde dann im Laufe des Tages hier noch einen weiteren Link mit einer besseren Anleitung posten.

    Zusätzlich gibt es noch den Discord Chat. Wenn das etwas für dich ist. Kann man da zusammen Schritt für Schritt alle Punkte durchgehen. Das wurde bei andere Themen dort auch öfters gemacht. Anschließend hat dann jemand die Steps aufbereitet und noch einmal für die Allgemeinheit als Anleitung aufgeschrieben.

    Ich hoffe, dass ist eine Antwort, die dir erst einmal etwas weiterhelfen kann. Wenn du weitere Frage hast, beantworte ich sie dir gerne auch hier.

    Mit besten Grüßen
    Robin

    awids

    • Experte
    • Beiträge: 2.718
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #38 am: 21. November 2020, 16:41:01
    Dann hoffe ich mal, dass du dein Tagesziel erreichst. Mit der von dir verlinkten Anleitung ist nicht gut Kirschen essen. Weiß nicht mal, in welchem Format ich im MMLS die Source angeben muss, damit er mein Tag erkennt.

    awids

    • Experte
    • Beiträge: 2.718
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #39 am: 21. November 2020, 20:06:50
    Hab mein Problem erkannt. Innerhalb des Modul-Ordners hatte ich einen Unterordner mit der Versionsnummer, wo dann erst der gesamte Inhalt zu finden war. Daran hat sich der MMLS gestört. Nun hat es funktioniert.

    LG Alex

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 4.236
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #40 am: 21. November 2020, 20:57:11
    @awids
    Wenn man auf der Webseite des Module loaders auf Details bei deinem Modul klickt, dann kann er da nichts finden.

    Gruß Timm

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #41 am: 21. November 2020, 21:03:36
    Hallo

    @FräuleinGarn
    ich "glaube" awids hat da nichts falsch gemacht. Das könnte an einem Fehler in der .htaccess speziell auf module-loader.de liegen, da in alle MMLCs, die ich installiert habe, das Modul erwartungsgemäß angezeigt bekomme. Ich bin gerade dabei mir das anzusehen. War bis eben noch in Gedanken an der Dokumentation versunken und schau mir das jetzt an.

    @awinds
    Erst einmal freue ich mich, dass du es trotz der nicht vollständigen Dokumentation geschafft hast. Die hat sich im laufe des Tages jetzt stündlich verbessert. Gleich kommt der nächste kleine Schub. Dokumentation schreiben ist leider nicht etwas, was mir besonders schnell oder leicht von der Hand geht.

    Mit besten Grüßen
    Robin

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #42 am: 21. November 2020, 21:25:20
    Hallo,

    jetzt geht es. Es lag tatsächlich an der .htaccess. auf module-loader.de Diese hat im vendorName Part (hier awids-modules) kein - Zeichen in der RegEx akzeptiert, obwohl sie das eigentlich tun sollte.

    Vorher:
    ^([a-z|-|0-9]*)\/([a-z|-]*)$ ...

    Nachher:
    ^([a-z|\-|0-9]*)\/([a-z|\-]*)$ ...

    Da musste tatsächlich das - Zeichen mit einem \ escapet werden. Nun ja. 😁

    Hier also noch einmal beide Links:
    https://module-loader.de/modules/awids-modules/aw-tpl-manager/1.0.1

    Oder auch allgemein immer zur neusten Version:
    https://module-loader.de/modules/awids-modules/aw-tpl-manager

    Mit besten Grüßen
    Robin

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 4.236
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #43 am: 21. November 2020, 21:34:29
    @RobinTheHood
    Auf dem Handy überschneiden sich bei Details öfter Sachen. Ist bei mehreren Modulen der Fall.

    [ Für Gäste sind keine Dateianhänge sichtbar ]

    Bitte nur als konstruktive Kritik aufnehmen. Finde das Projekt gut.

    Gruß Timm

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 77
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #44 am: 22. November 2020, 11:15:47
    Guten Morgen FräuleinGarn,

    danke für deinen Hinweis. Ich finde das gut, dass du das geschrieben hast. Das Hilft den MMLC zu verbessern. Ich nehme das als konstruktive Kritik auf. Ich sehe das wie du. Es wäre schöner, wenn das Ganze responsive besser dargestellt wird. Es steht auf jeden Fall auf der TODO Liste. Hat gerade noch nicht die höchste Priorität. Dazu stehen auf der Liste noch ein paar Aufgaben, die etwas wichtiger sind, damit der MMLC ordnungsgemäß funktioniert oder von einer größeren Anzahl an Usern genutzt werden kann. Ich frag bei uns bei Discord mal rum, ob vielleicht da gerade jemand Lust und Zeit hat sich dem anzunehmen.

    Falls sonst jemand Lust hat, sich daran zu probieren ist hier der Link zum Issue:
    https://github.com/RobinTheHood/ModifiedModuleLoaderClient/issues/49

    Mit besten Grüßen und dir einen schönen Sonntag
    Robin
    Managed Server
    32 Antworten
    1554 Aufrufe
    06. Oktober 2020, 21:18:31 von p3e
    2 Antworten
    1895 Aufrufe
    06. November 2012, 05:52:49 von Spegeli
    9 Antworten
    1141 Aufrufe
    04. Januar 2019, 17:14:15 von Shorty