Marktplatz - Eine große Auswahl an neuen und hilfreichen Modulen sowie modernen Templates für die modified eCommerce Shopsoftware
Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #15 am: 12. September 2020, 09:28:31
    Guten Morgen,

    Um der User-Freundlichkeit Willen sollte man bei Deinstallation eines Moduls vor Ausführung eine explizite Abfrage einbauen, die die Neben- oder Zusatzmodule auflistet und in welcher der User entscheiden kann, ob und wenn ja, welche er mit deinstallieren möchte. Das müsste doch code-technisch durchführbar sein.
    [...]

    Das ist eine gute Idee. Ich nehme die mit in die Liste auf. Vielen Dank dafür.  (Ich erwähne es einfach noch einmal, dass alle die Lust haben so etwas in den MMLC einzubauen, "einfach" bei GitHub einen PullRequest (PR) machen können.) Gerne übernehmen wir das auch selbst, ich hoffe es ist ok, wenn es dann nur ein wenig länger dauert bis der Punkt bearbeitet wird, da die Liste noch etwas länger ist und werden wird. 😊

    @Gulliver72
    Ich freu mich sehr, dass du dir den MMLC angesehen hast. 👍 Das sind gute Punkte die du gefunden hast. Bis jetzt sind der MMLC und der Shop zwei separate Login/Session Umgebungen. Das war auch so geplant. Aber ich verstehe, dass sich der Nutzer daran erst gewöhnen muss. Das Modul MMLC im Admin versucht die beiden System zu verbinden. Hier müsste man jetzt mal versuchen, wie das Modul MMLC im Admin auch aus dem MMLC ausloggen kann. Das Modul MMLC im Admin (https://github.com/RobinTheHood/mmlc-admin) befindet sich als OpenSource Projekt auf GitHub. Falls du programmieren kannst, kannst du dort gerne einen PullRequest machen, wenn nicht, ist das auch total ok. Dann mache ich das gerne. Ich würde mal schauen, ob man beim Logout im Shop durch einen HookPoint auch die Session im MMLC löschen kann.

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und mit besten Grüßen
    Robin

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 11.018
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #16 am: 12. September 2020, 10:04:30
    Ich gestehe, daß ich mich mit Git nicht wirklich auskenne, muß mich da mal einlesen...

    Ebenfalls ein schönes und ein geruhsames Wochenende,

    Gruß,
    noRiddle

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #17 am: 14. September 2020, 09:43:51
    Guten Morgen noRiddle,

    das ist überhaupt kein Problem. Ich habe Gulliver72 gestern Abend auf Discord auch geschrieben, dass ich persönlich den Einstieg in Git nicht so toll fand. Ich hatte zuvor immer SVN genutzt. Aber nach und nach wurde es besser und jetzt macht es mir wirklich viel Spaß mit Git zu arbeiten und die GitHub Plattform zu nutzen. Wobei ich mich gern noch besser mit Git auskennen würde, aber die Themen sind dann eher für größere Teams interessant. Gulliver72 hat sich gestern Abend erfolgreich dran versucht und das Modul "MMLC im Admin" per PullRequest verbessert, worüber ich mich sehr freue. Jetzt funktioniert das Modul auch, wenn jemand den Shop in einem Unterverzeichnis auf seinem Server installiert hat. Das Modul "MMLC im Admin" in Version 0.1.3 kann man sich jetzt im MMLC aktualisieren.

    Wünsche dir einen guten Start in die Woche und mit besten Grüßen
    Robin

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Re: BETA MODUL: Modulestore / Marktplatz für Modified Module - MMLC
    Antwort #18 am: 30. September 2020, 14:42:50
    Interessant für alle, die den MMLC nutzen. Fishnet hat ein neues kostenloses Modul im MMLC veröffentlicht, womit man sich (sofern man denn möchte) per E-Mail über Updates von Modulen informieren lassen kann, die per MMLC installiert wurden.

    Name:
    Benachrichtigung bei Neuigkeiten

    Link zum kostenlosen Modul:
    https://module-loader.de/modules/fishnetservices/module-updates-notifications

    Link zum Quellcode auf GitHub:
    https://github.com/shopbetreuung/module-updates-notifications

    Mit besten Grüßen
    Robin

    karsta.de

    • Experte
    • Beiträge: 2.123
    Hallo Robin,
    grundsätzlich finde ich den MMLC wirklich eine super Idee fertige Module anzubieten, weiterzuentwickeln und einzubauen. Allerdings habe ich die Befürchtung, dass dann von der Community nicht mehr so viel übrig bleibt, wenn, wie in einem anderen Beitrag besprochen, fertige Module aus dem Forum über diese zentrale Schnittstelle zum Kauf angeboten werden und die modified-Community davon keinen Nutzen hat.

    Und es geht hier, wie schon einmal gesagt, nicht um MEINS oder DEINS, sondern darum, dass viele Module innerhalb und mit dem Wissen- und dem Erfahrungsschatz der Community entstanden sind. Es wäre dann schon wünschenswert hier auch wieder etwas zurück zu geben, um das Projekt , die Software noch besser zu machen.

    Warum sollte sonst noch irgend jemand irgend etwas ins Forum frei zur Verfügung stellen, Lösungswege aufzeichnen oder anderen beim Shopprojekt kostenlos helfen?

    BG Karsta

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.610
    • Geschlecht:
    Das wird definitiv nicht mehr vorkommen, dass Module, die hier kostenlos bei uns verfügbar sind, als kostenpflichtiges Module im MMLC auftauchen! :!:
    Traurig genug, dass das in diversen Shops von Dienstleistern geschieht, aber da werden wir Wege finden das entsprechend zu sanktionieren.

    Robin wird entsprechende Kriterien für die Einstellung von Modulen für den MMLC erstellen.

    Grüße

    Torsten

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Hallo Karsta,

    ich habe die Tage einige Telefonate geführt und wir diskutieren auch bei uns im Discord Chat darüber. (Der Chat is public für alle. Wir wollen seit beginn so gut es geht nichts hinter verschlossenen Türen zu machen).

    Wir sind uns einig, dass unsere Ziel die Stärkung und Verbesserung der Modified Plattform ist. Wir wollen die Möglichkeit verbessern an kostenlosen OpenSource Modulen mitzuentwickeln, die Qualität erhöhen und mit dem MMLC die Installation und Verwaltung der Module für die Shopbetreiber vereinfachen.

    Das der Einbau von Modulen durch den MMLC einfacher wird, ist natürlich ein Problem für Agenturen, die mit dem Einbau Geld verdienen. Das ist ein Punkt, bei dem ich eher auf der Seite der Einfachheit, als auf der Seite der Agentur stehe und ich arbeite selber für eine Agentur, die mit dem Einbau Einnahmen generiert. Wir gehen in der Agentur immer mehr in die Richtung unsere Zeit für die Entwicklung und Verbesserung von Modulen anstelle in Zeit für den Einbaue zu investieren. Ich sehe hier eine Stärkung von Modifed. Um so einfacher das System zu erweitern, zu verwenden und aktuell zu halten ist, um so mehr werden sich Shopbetreiber für Modified entscheiden. So ist zurzeit meine Auffassung.

    Wir möchten aber auf keine Fall die Community und deren Leistung schwächen oder ausnutzen, wir möchten wie schon erwähnt Dinge weiterentwickeln und mit unseren Möglichkeiten verbessern. Deswegen entwickeln wir gerade Richtlinien, wie wir mit kostenlosen Modulen umgehen wollen. Für kostenpflichtige Module werden wir das auch noch separat machen.

    Hier ist unser aktueller Stand. Er ist nicht fertig aber in die folgende Richtung soll das Ganze gehen und jeder kann wie immer an den Richtlinien mitarbeiten:

    1. Es wird eine öffentliche Gruppe auf GitHub (hier Organisation genannt) erstellt werden mit dem Namen "ModifiedCommunityModules". Dadurch werden die Module öffentlich unter git@github.com:ModifiedCommunityModules/MODUL_NAME.git statt z. B. git@github.com:RobinTheHood/MODUL_NAME.git verlinkt werden. Hier kann also ein generischer Link verwenden werden, statt ein Link, der auf einen User verweist, der wenig am Modul beigetragen hat. Module können später auf andere Personen z. B. auf den Ursprünglichen Autor oder auf einen neuen Autor übertragen werden, falls gewünscht und notwendig. Durch die Veröffentlichung auf GitHub kann jeder und die Community von den Änderungen und Verbesserungen, die am Programmcode gemacht werden profitieren oder selber, falls Interesse besteht, davon profitieren. Die Module können auch ohne den MMLC von GitHub heruntergeladen und wie üblich per Hand installiert werden. Durch git(hub) kann jeder die Änderungen die gemacht werden, in der Commit-History nachvollziehen.

    2. Jeder kann in der GitHub Gruppe ModifiedCommunityModules teilnehmen, der etwas zu den Modulen beitragen möchte.

    3. Die Module achten auf die Nennung aller Contributer/Autoren an der von der Lizenz dafür vorgesehene Stelle und versuchen die Herkunft nicht zu verbergen.

    4. Die Module weisen darauf hin, dass es sich bei dem Modul um ein Modul aus dem Modified Forum handelt mit Link zum entsprechenden Forum-Thread.

    5. Das ModuleIcon ist ein generisches Icon, das auf Modifed schließen lässt, dass von Modified freigeben wurde und wo die Nutzungsrechte vorliegen und bei allen kostenlosen Modified Module verwendet werden darf, die unter ModifiedCommunityModules veröffentlicht werden.

    6. Die Module werden kostenlos im MMLC veröffentlicht.

    7. Da die Module technisch angepasst werden müssen, wird hier der generische VendorName "ModifiedCommunityModules" / "modified_community_modules" und der Präfix "mcm" verwendet. In den jeweiligen Dateien werden je nach Lizenz die Contributer/Autoren genannt. Sollte das nicht möglich sein, wird das Modul mindestens mit einer Datei CONTRIBUTORS.md ausgeliefert, wo alle Autoren in angemessener üblicher Weise erwähnt werden, es sei denn, eine Erwähnung wird nicht gewünscht.

    8. Der/Die Modulentwickler wird/werden im jeweilig Thread im Forum darüber informiert, dass sein/ihr Modul jetzt auf GitHub mit Link und kostenlos im MMLC eingestellt wurde.

    9. Es wird in der Modulbeschreibung auf folgendes Hingewiesen: Für dieses Modul kann Support freundlich im modified Forum erfragt werden. Ein Anspruch auf Support besteht jedoch nicht. Alternativ kann ein Dienstleister kostenpflichtig beauftragt werden.

    10. Werden an einem Modul neue nicht triviale Funktionen oder erhebliche Änderungen am Code vorgenommen und eine eigene Schöpfungshöhe ist ersichtlich, darf das Modul auch kostenlos unter dem eigenen Account veröffentlicht werden. Die Nennung der Contributer/Autoren wie aus Punkt 7 muss weiterhin erfolgen. Oft wird das bereits die Lizenz verlangen.

    Eure Meinung ist wie immer gefragt.

    Mit besten Grüßen und einen schönen Samstag
    Robin

    karsta.de

    • Experte
    • Beiträge: 2.123
    Hallo Robin,

    Danke für deine Antwort. Das hört sich sehr gut an.  :thumbs:

    BG Karsta

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 11.018
    • Geschlecht:
    @RobinTheHood
    Finde ich sehr vernünftig und auf den ersten Blick auch durchdacht.
    Die Praxis wird zeigen wie das laufen wird.

    Jetzt muß ich auch noch Git lernen..., mmh, will ich das ? also  :rtfm: oder  :flee:
    :-D

    Gruß,
    noRiddle

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Hallo,

    @noRiddle
    vielen Dank für deine Antwort. Die war mir wichtig und ich freue mich, dass du dem in dieser Form nicht abweisend gegenüber eingestellt bist. Zum Thema Git: Ich kann gut verstehen, dass man erst einmal die Zeit, die Motivation und die Ruhe brauch, um sich damit zu befassen. Ich war erst auch kein Fan. Auch finde ich es angenehmer, wenn man nicht etwas zusätzliches mehr braucht, um irgendwo mitzumachen. Aber ich behaupte hier jetzt, dass git und vielleicht als erste Plattform GiHub nichts sein wird, was einem aufhalten wird, noch bessere, schönere, coolere oder einfach nur schnell Dinge zu entwicklen. Die Leute beim MMLC haben auch teilweise ohne Vorwissen mit git angefangen. Wir haben uns gegenseitig geholfen und jetzt läufts jeden Tag ein bisschen besser und ich biete auch gerne meine Hilfe an.

    @Karsta
    Hab auch du Dank für deine Antwort. Auch hier entnehme ich, dass das ein Weg sein kann, dem du eine Chance gibst.

    Vielen Dank für die Rückmeldung.

    Mit besten Grüßen und einen schöne Nachmittag
    Robin

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Hallo Community,

    wir (die MMLC Entwickler) haben jetzt erste Guidelines entwickelt, wie wir mit Modulen umgehen möchten, die aus z. B. dem Forum stammen. Die Guidelines findet ihr hier: https://github.com/ModifiedCommunityModules/guidelines

    Wir sind auf euer Feedback gespannt und hoffen, dass wir damit die Punkte abdecken, die in den letzten Tagen hier diskutiert wurden. Wir möchten damit die Möglichkeit schaffen Dinge weiterzuentwickeln und gleichzeitig das geistige Eigentum anderer schützen und wertschätzen. Wie immer ist nichts in Stein gemeißelt und es können gemeinschaftlich Änderungen und Verbesserungen vorgenommen werden. Wir laden jeden gern zur Diskussion ein.

    Mit besten Grüßen und allen einen guten Start in die Woche
    Robin

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 11.018
    • Geschlecht:
    Eine Frage dazu, wenn du erlaubst.

    Zitat
    Regeln
    • Jeder, der einen positiven Beitrag an den Modulen leisten möchte, kann Mitglied der GitHub-Organisation ModifiedCommunityModules werden. Sollte es Zweifel daran geben, dass der User mit positiven Absichten handelt, kann die Teilnahme verweigert werden. Das kann auch Rückwirkend geschehen. Ein Ausschluss findet immer mit einer Begründung statt.
    • ...

    Quelle: https://github.com/ModifiedCommunityModules/guidelines#regeln

    Wer bestimmt ob es Zweifel gibt und wer hat die "Macht" auszuschließen ?

    Gruß,
    noRiddle

    RobinTheHood

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 79
    • Geschlecht:
    Guten Abend noRiddle,

    ich freu mich, dass du dazu noch etwas geschrieben hast.

    Wie das Meiste, was wir machen, würde das dann auf Discord im Chat diskutiert werden. Wenn es zu einer Einigung kommt oder eine Mehrheit für den Ausschluss oder Verbleib stimmt, wird ein User aus der GitHub Organisation entfernt oder darf bleiben. Also erst einmal ist jeder willkommen, aber wenn er sich jetzt neuerdings nicht an die Guidelines hält und das wer mitbekommt, dann wird diskutiert und es können Maßnamen folgen. In erste Linie würde man den User erst einmal freundlich darauf hinweisen, dass er etwas nicht ganz richtig gemacht hat und ihm die Möglichkeit geben, das noch nachzubessern. Immerhin gibt es auch einiges zu beachten.

    Der User kann aber auch trotz Ausschluss weiterhin PullRequest machen, um Code zu verändern an den Modulen die in der GitHub Organisation veröffentlicht wurden. Nur ist es dann so, das bei einem Pull Request jede Änderung von jemanden aus der Organisation freigegeben werden müsste. Wenn man Mitglied ist, kann man auch Code verändern, ohne dass sich jemand den Code vorher ansehen muss. Das macht natürlich mehr Spaß.

    Aber man muss auch gar nicht Mitglied werden und kann seine Repositories auf einem eigenen Git-Server Hosten oder auf GitLab. Die Repositories lassen sich auch im MMLC eintragen und können dann über den MMLC verwendet werden. Die Guidelines regeln erst einmal nur, wie man mit kostenlosen Modulen (meinst aus dem Forum) umgehen möchte.

    Theoretisch könnte auch jeder User für sich ein Modul aus dem Forum oder aus einer xtc Quelle nehmen. Es anpassen, auf GitHub, GitLab etc. stellen und dann im MMLC veröffentlich. Hier würde man dann aber jetzt schauen, ähnlich wie die Guidelines aus der Organisation, ob hier die Urheberrechte angemessen eingehalten wurde. Die Guidelines für eine Veröffentlichung allgemein im MMLC sind gerade in Arbeit und schließen dann auch Punkte für kostenpflichtige Module mit ein.

    Hier ist zum Beispiel das Vorgehen beschrieben, wie das Wordpress macht:
    https://make.wordpress.org/plugins/handbook/performing-reviews/review-checklist/

    Es ist also noch weiterhin Arbeit das alles zu organisieren und zu beschreiben. Die Anforderungen wachsen denke ich auch mit der Anzahl der Entwickler, die mit dem MMLC entwickeln.

    Mit besten Grüßen und dir einen schönen Abend
    Robin

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 11.018
    • Geschlecht:
    Mmh, ich habe schlechte Erfahrungen mit Diskussionen ob jemand ausgeschlossen werden soll (speziell in Vereinen). Die meisten Menschen sind nicht gerecht im Denken und es passiert schnell, daß einer bei jemandem in Ungunst gerät und wenn dieser Jemand dann eine, wenn auch evtl. nur vermeintlich, wichtige Person ist, hängen sich alle Warmduscher (= Mitläufer und Feiglinge, ich dusche nämlich auch warm :hust: :-D) an dessen Meinung ran.
    Ich fände es besser wenn das modified-Team die Macht darüber hätte. It's just mho.

    Übrigens:
    Immer diese cloud-basierten Chat- oder "Instant Messaging"-Implementationen.  Von mir bekommen die keine Daten, gar keine. Somit werde ich leider bei Discord nicht auftauchen .
    Wollte letztens mal Telegram auf meinen Desktop holen, es hieß man könne sich auch ohne Handy-Nummer da anmelden.
    Nix iss, und Handy-Nummer bekommen die einfach nicht (auch wenn  sie anderweitig herauszubekommen ist).
    Überhaupt bekommen zumindest alle amerik. Kraken nichts von mir, kein Facebook, kein WhatsApp, kein Twitter, kein Amazon (sowieso nicht), usw., außer Tante Google, der kann man sich leider nicht entziehen (mit uBlock aktiv bekommen die aber auch nicht allzuviel von mir).

    Kurz:
    Gibt's denn nichts anderes was man sich auf dem Rechner und/oder Smartphone installieren kann, ohne daß Daten bei einem Cloud-Server liegen ? Die lügen und betrügen doch alle was Datenschutz betrifft.

    Gruß,
    noRiddle

    karsta.de

    • Experte
    • Beiträge: 2.123
    Hallo Robin,

    wie sind eigentlich die Verhandlungen mit dem modified-Team bezüglich des MMLC-Moduls, dass dieses mit dem nächsten Update vielleicht Teil der Shop-Software wird?
    Denn dann würde es für mich wirklich Sinn machen, Module für den MMLC zu schreiben.

    BG Karsta
    32 Antworten
    1688 Aufrufe
    06. Oktober 2020, 21:18:31 von p3e
    2 Antworten
    1916 Aufrufe
    06. November 2012, 05:52:49 von Spegeli
    9 Antworten
    1208 Aufrufe
    04. Januar 2019, 17:14:15 von Shorty