Templateshop - Eine große Auswahl an neuen und modernen Templates für die modified eCommerce Shopsoftware
Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 4.019
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #45 am: 30. Juni 2020, 13:05:53
    Gute Nachrichten:
    Meine Frage:
    Zitat
    Es geht um die Amazon Pay Cookies. Ihren Handlungsanweisungen kann man entnehmen, dass viele Amazon Pay Cookies nicht zu den notwendigen zählen und extra aufgeführt werden müssen im Cookie Consent Tool unter Analyse oder Marketing zb. Verständlich bei Laufzeiten von teilweise 20 Jahren und vermutlichem Tracking Hintergrund.

    Das wären insgesamt 3-4 Cookies die meiner Domain zugeordnet sind, auch wenn der Kunde sich nicht über Amazon Pay einloggt. Diese haben eine kurze Laufzeit von Sitzung bis zu 7 Tagen. Diese könnten eventuell sogar als notwendig angesehen werden.

    Wenn man sich in Amazon Pay einloggt über ein extra Popup, kommen sage und schreibe 18 Cookies mit teilweise extremen Laufzeiten hinzu. Diese sind auf keinen Fall notwendig. Allerdings werden diese nicht meiner Domain zugeordnet, sondern 2 Domains von Amazon.

    Deshalb die Frage: Bin ich als Shopbetreiber denn für diese 18 Cookies überhaupt verantwortlich, wenn sie einer externen Domain zugeordnet sind? Auch im Hinblick, dass der Kunde sich über ein extra Popup bei Amazon einloggt und dort auch Links zu Datenschutz und Cookies hintererlegt sind, worauf ich keinen Einfluss nehmen kann.

    Wenn ja, dann wäre es eine Menge Arbeit diese im Consent Tool alle einzulegen, damit sie geblockt werden, wenn der Kunde nur notwendige Cookies akzeptiert. Und bedarf vor allem einer ständigen Pflege, falls Amazon auf die Idee kommt weitere Cookies zu platzieren, oder deren Namen ändert.

    Auf den Bilder sieht man welche Cookies meiner Domain zugeordnet sind und welche der Amazon Domain. Es steht auch weiter rechts noch mal explizit unter Domain, dass sie nicht meiner Domain zugeordnet sind.

    Antwort der IT-Recht Kanzlei:
    Zitat
    Wenn die Cookies nur durch eine Pop-Up-Seite von Amazon gesetzt werden, scheint vertretbar, dass Sie für diese Cookie-Aktivität nicht verantwortlich sind, da der Ursprung eine externe Website ist.

    Wir gehen insofern nicht davon aus, dass Sie die Amazon-Cookies, die durch den Log-In über die Pop-Up-Amazon-Seite gesetzt werden, in das Consent-Tool einbinden müssen.
    Quelle: E-Mail Antwort von RA Phil Salewski von der IT-Recht Kanzlei

    Damit wäre einiges an Arbeit gespart.

    Ich hatte in meiner Frageformulierung meine Einstellung des "Amazon Login wenn möglich über Popup". Sollte aber gleich sein, wie wenn man auf die Amazon Seite weitergeleitet wird und wieder zurück zum Shop, da die Cookies dann dennoch nicht auf die eigene Domain gesetzt werden. Keine Gewähr!

    Gruß Timm

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 4.019
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #46 am: 30. Juni 2020, 13:19:31
    Wäre es vielleicht Sinnvoller, wenn neben dem Button "Alle Akzeptieren" auch direkt der Button "nur Notwendige Cookies akzeptieren" auswählbar wäre?

    Sehe ich nicht so. Wenn du keine nicht notwendigen Cookies wie zb durch Google Analytics setzt, dann ist der Button alle akzeptieren nicht irreführend. Wenn du aber nicht notwendige Cookies einsetzt, dann hast du doch ein Interesse daran, dass möglichst viele Nutzer allem zustimmen und nicht nur den notwendigen, was viele machen würden, wenn man beide Buttons anbieten würde.

    Gruß Timm

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.324
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #47 am: 30. Juni 2020, 13:40:39
    :good:

    Das sehen wir genau so und darum ist die Entscheidung ja nun auch zugunsten von OIL.js gefallen.

    Grüße

    Torsten

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.679
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #48 am: 30. Juni 2020, 16:07:07
    • Wenn man Matomo aktiviert hat und die Matomo-Cookies nicht akzeptiert wird trotzdem ein Matomo-Cookie gesetzt, anscheinend ein Session-Cookie (MATOMO_SESSID).
    • Man kann seine Entscheidung nicht ändern wie es beim vorherigen Modul war (Fähnchen unten).

    Gruß,
    noRiddle

    klaus99

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 37
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #49 am: 30. Juni 2020, 19:59:43
    Nur zur Info: Lt. Rechtsauskunft gehören Matomo-Cookies zu den "technisch notwendigen" Cookies und gelten nicht als "Tracking-Cookies" wie z.B. Google-Analytics.

    Michael.TB

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 74
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #50 am: 30. Juni 2020, 20:08:40
    Im ersten Beitrag steht zwar, dass es ein Modul für Shopversion 2.x ist, mit meinem v2.0.4.2 rev 11374 funktioniert es zumindest nicht. Nutze auch des resp. templ.

    z.B. changed_files/templates/tpl_modified_responsive/javascript/general_bottom.js.php
    Die Datei ist in WinMerge von oben bis unten gelb, also komplett anders.

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.324
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #51 am: 30. Juni 2020, 20:28:17
    Für Shopversion 2.0.4.2 musst du an der "/templates/tpl_modified_responsive/javascript/general_bottom.js.php" keine Änderungen vornehmen.

    • [...]
    • Man kann seine Entscheidung nicht ändern wie es beim vorherigen Modul war (Fähnchen unten).
    [...]

    Na klar geht das, siehe:

    [...]
    [...]
    2. Die Auswahl lässt sich nachträglich nur ändern, wenn man die Cookies löscht.
    Bei dem alten Hinweis fand ich es sehr Benutzerfreundlich, dass man die Auswahl jederzeit wieder ändern konnte, wenn man auf "Cookie Einstellungen" geklickt hat.
    Jetzt ist das leider nicht mehr so einfach möglich, weil nach der Cookie Auswahl der Hinweis "Cookie Einstellungen" nicht mehr angezeigt wird.
    [...]

    Natürlich kannst du das nachträglich ändern. Der Link "Cookie Einstellungen" ist doch im Footer unter "Mehr über..." zu finden.
    [...]

    Man will es doch den Kunden nicht all zu leicht machen Cookies abzulehnen. Es genügt aber den gesetzlichen Vorgaben.

    Grüße

    Torsten

    Michael.TB

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 74
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #52 am: 30. Juni 2020, 20:50:31
    Wenn ich die general_bottom.js.php testweise komplett ersetze bekomme ich das im Anhang gezeigte Pop-up zu sehen, wenn  ich die Datei unverändert lasse gibt es das Pop-up nicht.

    Viol

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 1.561
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #53 am: 30. Juni 2020, 20:57:34
    [...]
    Die Datei ist in WinMerge von oben bis unten gelb, also komplett anders.

    Die Datei ist nicht komplett anders. Wenn alles gelb ist, geh mal in WinMerge auf Datei und Zeilenende konvertieren. Falls dort Unix ausgewählt ist, konvertiere zu Windows oder umgekehrt. Erst danach siehst Du die Änderungen gelb eingefärbt.

    voodoopupp

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 1.448
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #54 am: 30. Juni 2020, 21:47:59
    [...]
    Die Datei ist in WinMerge von oben bis unten gelb, also komplett anders.

    Die Datei ist nicht komplett anders. Wenn alles gelb ist, geh mal in WinMerge auf Datei und Zeilenende konvertieren. Falls dort Unix ausgewählt ist, konvertiere zu Windows oder umgekehrt. Erst danach siehst Du die Änderungen gelb eingefärbt.

    Für Shopversion 2.0.4.2 musst du an der "/templates/tpl_modified_responsive/javascript/general_bottom.js.php" keine Änderungen vornehmen.

    Stimmt so nicht ganz:
    die Datei in der 2.0.4.2 ist schon ein "klein" bißchen anders. Im normalen 2.0.4.2. Download ist kein tpl_modified_responsive dabei, lediglich xtc5 & tpl_modified

    Dort wird in der general_bottom.js.php z.B. gar nicht auf den Ordner template/javascript/extra verwiesen, worin aber in diesem Modul hier die notwendigen Dateien liegen.

    Dementsprechend muss erstmal die Datei /templates/tpl_modified_responsive/javascript/general_bottom.js.php ersetzt werden bzw. angepasst, sofern man selber dort Änderungen vorgenommen hatte.

    Grüße
    Dominik

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.324
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #55 am: 30. Juni 2020, 21:50:34
    Da hast du Recht! Die Änderung ist wirklich sehr komplex für ältere Shopversionen oder Drittanbieter-Templates...

    Grüße

    Torsten

    Michael.TB

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 74
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #56 am: 30. Juni 2020, 21:51:50
    Ja, stimmt, es wird etwas übersichtlicher. Allerdings funktioniert es trotzdem nicht, bisher zerschießt es mir immer den Shop. Habe schon alle möglichen Blöcke testweise hin und her kopiert. Leider weiß ich nicht welcher Teil relevant ist.

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.679
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #57 am: 01. Juli 2020, 02:38:31
    [...]
    • [...]
    • Man kann seine Entscheidung nicht ändern wie es beim vorherigen Modul war (Fähnchen unten).
    [...]

    Na klar geht das, siehe:

    [...]
    [...]
    2. Die Auswahl lässt sich nachträglich nur ändern, wenn man die Cookies löscht.
    Bei dem alten Hinweis fand ich es sehr Benutzerfreundlich, dass man die Auswahl jederzeit wieder ändern konnte, wenn man auf "Cookie Einstellungen" geklickt hat.
    Jetzt ist das leider nicht mehr so einfach möglich, weil nach der Cookie Auswahl der Hinweis "Cookie Einstellungen" nicht mehr angezeigt wird.
    [...]

    Natürlich kannst du das nachträglich ändern. Der Link "Cookie Einstellungen" ist doch im Footer unter "Mehr über..." zu finden.
    [...]
    [...]

    Ach, jau, warum musste man wohl die /templates/DAS_TEMPLATE/boxes/box:content.html anpassen: Gemacht, gedacht und vergessen, ich Hirni. :silly:

    Aber das
    • Wenn man Matomo aktiviert hat und die Matomo-Cookies nicht akzeptiert wird trotzdem ein Matomo-Cookie gesetzt, anscheinend ein Session-Cookie (MATOMO_SESSID).
    • [...]

    ist schon seltsam, oder ?

    Gruß,
    noRiddle

    Viol

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 1.561
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #58 am: 01. Juli 2020, 07:05:34
    Vielleicht sollte mal der Hinweis 2.x korrigiert bzw erläutert werden.

    voodoopupp

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 1.448
    • Geschlecht:
    Re: MODUL: OIL.js Cookie Consent Management
    Antwort #59 am: 01. Juli 2020, 07:51:14
    Hallo,

    mal ne kurze Frage:
    könnte man im Modul standardmäßig noch ein paar weitere vorgefertigte Cookies integrieren?
    Umso mehr direkt zur Auswahl stehen, umso einfacher und besser ist es für den Händler. ;)

    Ich denke da nur mal an die ganzen Gütesiegel, wie Trusted Shops, Ekomi, Trustpilot etc.
    Die setzen doch auch alle irgendwelche Cookies, oder?

    Umso mehr ihr da direkt in der Auswahl habt, umso mächtiger wird das Tool. ;-)

    Grüße
    Dominik