Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: ANLEITUNG: Cookie Banner mit Einwilligung für Google Analytics, Matomo & Facebook

    karsta.de

    • Experte
    • Beiträge: 1.960
    Auch von mir ein großes Klasse Arbeit, Karl1 und Danke.

    Allerdings bin ich weiterhin der Meinung, dass Normaluser mit den erweiterten Einstellungen gänzlich überfordert sind, egal von welchem Anbieter die Cookielösung ist.

    BG Karsta

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.366
    • Geschlecht:
    [...]
    Je mehr ich zum Thema lese, gewinne ich aber den Eindruck, dass vielleicht doch was gemacht werden sollte.
    Es scheint so als könnten "Cookie-Ablehnraten" mit Design und Funktion des Cookie-Tools beeinflusst werden.
    Texte, Größen, Anzahl und Erscheinungsbild von Buttons und Links sind wesentliche Merkmale.

    Solltet ihr euch doch für Änderungen entscheiden, hier ein erweiterter Vorschlag von mir.
    [...]

    Das sehen wir genauso und werden uns das gerne anschauen!
    Danke für die tolle Erweiterung! :thx:

    Die in Beitrag 1 verlinkte Anleitung "Tutorial: Template eines xt:Commerce Shops in der modified eCommerce Shopsoftware weiter verwenden - Cookie Hinweis im Template ausgeben" wurde aktualisiert mit den Änderungen aus r12476 & r12477.
    Bitte zusätzlich die neue "/includes/tracking.php" aus dem ZIP-Paket "shoproot.zip" verwenden!
    Bei nachträglicher Ablehnung der Cookies werden diese nun gelöscht.

    Grüße

    Torsten

    Tante Uschi

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 162
    Auwaia, ich hab das Modul von Karl gar nicht mitbekommen, das ist doch genau das was das Gesetz fordert und was auch die Ganzen Kanzleien sagen, Wahlmöglichkeit drin, nix aufdringlich, also perfekt umgesetzt und alle Informationen für die Kekse bei Interesse ebenfalls vorhanden, sogar ohne vordergründig mit zuvielen Infos für Verwirrung zu stiften.

    Tolles Ding Karl und ich schließe mich an, ohne eine relevante Stimme zu haben, schon bei dem Bootstrap Template und die enorme Hilfe für die User hat sich Karl den Stern verdient (nur meine Meinung).

    Klasse Arbeit und nochmal vielen Dank dafür !!

    Karl1

    • Viel Schreiber
    • Beiträge: 757
    Hallo Zusammen,
    danke für die positiven Rückmeldungen.

    Ich hoffe allen ist klar, dass der von mir gemachte Vorschlag so wie er ist nicht produktiv einsetzbar ist.
    Bei den Texten und den gesetzten Cookies fehlt mir das Detailwissen zu den verschiedenen Trackingfunktionen, ich wollte mit meinen Definitionen und Texten nur zeigen was man machen kann.

    Anfangs versuchte ich auch eine Cookieliste zu erstellen, die man als Contentseite über einen Link aufrufen hätte können – evtl. sogar konfigurationsabhängig. Doch als Unwissender scheiterte ich sehr schnell, weil es z.B. alleine für das ältere Google Analytics verschiedene Szenarien mit unterschiedlichsten Cookies gibt.
    Ebenso muss beurteilt werden, inwieweit Module (PayPal usw.) Cookies setzen und mit einzubinden sind.

    Das Team muss entscheiden, in welche Richtung es geht - ich wollte / möchte auch weiterhin nur behilflich sein (Angebot steht!).

    @Torsten:
    Danke für den Aktualisierungshinweis.
    Seltsam finde ich, dass jetzt Tracking mit dem Cookiewert "dismiss" zugelassen wird.
    Schaltet ein Shopbetreiber nachträglich z.B. Google Analytics ein werden alle Cookies ohne vorherige Entscheidung gesetzt.

    Gruß Karl

    karsta.de

    • Experte
    • Beiträge: 1.960
    Die Zeile im JavaScript:

    Code: Javascript  [Auswählen]
        cookies = cookies.filter(item => !!item);

    Wird im IE (Spalte: 36) als Fehler ausgegeben und der Banner wird nur in dem Browser dann nicht angezeigt.

    BG Karsta

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.366
    • Geschlecht:
    Die in Beitrag 1 verlinkte Anleitung "Tutorial: Template eines xt:Commerce Shops in der modified eCommerce Shopsoftware weiter verwenden - Cookie Hinweis im Template ausgeben" wurde aktualisiert mit den Änderungen aus r12483.
    Danke an dieser Stelle nochmal an Karl1 für den Hinweis aus Antwort #138 und karsta.de für den Hinweis aus Antwort #139.

    Grüße

    Torsten

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.366
    • Geschlecht:
    Die Dateien aus Beitrag 1 wurden mit den Änderungen aus r12521 aktualisiert.

    Grüße

    Torsten

    sb_cbo-do

    • Schreiberling
    • Beiträge: 361
    Hallo Tomcraft,

    danke für die schnelle Hilfe. Jetzt wird auch der Google Shopping Cookie deaktiviert, wenn man auf ablehnen klickt.

    Gruß,

    Sven

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.366
    • Geschlecht:
    Prima, Danke dir für deine Unterstützung! :thx:

    Grüße

    Torsten

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.706
    • Geschlecht:
    Gibt es einen Grund warum man meine Ideen wegen uBlock nicht umsetzt  (Antwort #62 im vorliegenden Thread) ?

    Gruß,
    noRiddle

    Tomcraft

    • modified Team
    • Gravatar
    • Beiträge: 44.366
    • Geschlecht:
    Weil du damit bei uns an der falschen Stelle bist, Es ist ein externes Skript, welches wir unverändert einsetzen. Änderungswünsche kannst du hier melden: https://github.com/osano/cookieconsent

    Grüße

    Torsten

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.706
    • Geschlecht:
    Verstehst du mich absichtlich miß ?
    Das ist genau was ich an der Kommmunikation mit euch manchmal aufregt, dieses lapidare abbügeln mit Argumenten die entweder keine wirklichen sind oder die zeigen, daß man sich mit dem betreffenden Thema gar nicht wirklich beschäftigt hat.

    "...welches wir unverändert einsetzen"
    Ja, ist mir klar, deshalb ja meine Anregung.
    Ich wüsste nicht warum ich Änderungswünsche bei Osano melden sollte. Wenn ein im I-Net verbreitetes JS-Plugin geändert würde wäre das ganz schnell in den Adblockern verbreitet, abgesehen davon, daß ich nicht sehe warum der Ersteller des Plugins alles von cc- zu modcc- umbenennen sollte.
    Meine Intention  war doch es für modified anzuzpassen, denn ein Plugin was gar nicht angezeigt wird - und uBlock dürfte ziemlich weit verbreitet sein - ist kontraproduktiv, denn die meisten dürften ja eher eine Zustimmung zu Cookies erheischen, wie man aus allen Diskussionen dazu entnehmen kann und dazu dürfte es nicht kommen wenn das Plugin von vorne herein geblockt wird.
    Man würde übrigens höchstwahrscheinlich mit einer solchen wie von mir vorgeschlagenen Anpassung auch ander Adblocker erwischen.

    Damit meine Intention klar ist.
    Ich habe nie Eigeninteressen wenn ich hier etwas anrege oder vorschlage sondern es soll dem gesamten modified-Projekt dienen. Ich kann den von mir gemachten Vorschlag ja doch für mich selbst umsetzen, und das in weniger als 2 Minuten.

    Gruß,
    noRiddle

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 4.057
    Zumal andere externe Skripte auch angepasst wurden. Das wird ja nicht wie shopvote auch extern geladen, oder? Und wenn es eh auf dem Server ist, dann könnte es doch angepasst werden.

    Und für manche shopberreiber die viel Geld in Werbung stecken wäre es sicher hilfreich, wenn man den Erfolg auch messen kann.

    Gruß Timm

    Roberto75

    • Viel Schreiber
    • Beiträge: 593
    Hallo,

    ich habe mal in einem Testshop mit einen Kauf-Template, das ein Kunde hat, die Variante des Cookie-Banners von Karl, das in der Mitte oben angezeigt wird, eingebaut. Wenn auch den Link "Cookie Einstellungen" geklickt wird, öffnet sich kein neues Fenster mit den Cookie-Einstellungen. Mit den anderen Original-Templates tpl_modified und dem tpl_modified_responsive funktioniert der Link, die Einstellungen kann man sehen.

    Hat einer eine Idee, woran das liegen könnte? Die notwendigen Dateien sind alle im Template eingefügt, auch die Änderung in der general_bottom.js.php habe ich gemacht.

    Gruß
    Robert

    Sergio Mueller

    • Mitglied
    • Beiträge: 119
    Hallo,
    ich wurde gerade von einem Kunden darauf aufmerksam gemacht, das eine Zahlung per Paypal (etwas ältere Version des PP Plus Moduls) nicht möglich ist, wenn Cookies abgelehnt wurden. Kann das jemand nachvollziehen ? Bei mir kommt sobald es auf die Paypal Seite geht eine weiße Seite. Wenn man Cookies akzeptiert läuft es normal.
    98 Antworten
    58220 Aufrufe
    01. Juni 2015, 19:24:32 von arno_nuehm
    2 Antworten
    320 Aufrufe
    19. Februar 2020, 17:40:56 von kidax
    anything