Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: Update 1.06 SP4 auf 2.0.0 schlägt fehl  (Gelesen 305 mal)

Offline bolero

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 49
    • Teile Beitrag
Update 1.06 SP4 auf 2.0.0 schlägt fehl
« am: 09. Juni 2019, 14:52:18 »
Ich möchte bei einer Bekannten ein perfekt laufendes modified_shop SP4 auf 2.0.0 upgraden, damit wir dann schrittweise auf die neueste Version upgraden und auf PHP7 umschalten können. Jetzt PHP 5.6.
Leider schlägt das Update, nachdem alles erfolgreich durchgelaufen zu sein scheint, fehl. Ich habe es zweimal versucht. Mit demselben Ergebnis.
Ich vermute da irgendwie ein Missverständnis meinerseits.

Auf der URL _installer/install_step6.php kommt diese Fehlermeldung:
Fatal error: require(): Failed opening required 'includes/form_check.js.php' (include_path='.:/usr/share/php') in /absoluterpfadzumdomainverzeichnis/shop/_installer/includes/header.php on line 28

Macht auch Sinn, denn Zeile 28 lautet "require('includes/form_check.js.php');"
Die Datei befindet sich aber außerhalb des _installer-Verzeichnisses.
Die Software arbeitet also im falschen Verzeichnis.
Was läuft hier falsch?

Wenn ich den Shop dann testweise aufrufe, ist er "leer". Gibt es hier einen Zusammenhang?
Ich gehe genau nach Updateanleitung vor, verstehe diese aber an diesem Punkt nicht, weil sie so in dieser Formulierung keinen Sinn ergibt.

4. Die configure.php Datei muss aktualisiert werden. Siehe hierzu: http://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=5203.0

-> Ergibt keinen Sinn in diesem Zusammenhang. Der Verweis auf https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=4137.0 zeigt, daß es eine passende Version gar nicht gibt.

5. Beim ersten Aufruf des Shops wird der Installer automatisch ausgeführt und es ist der Haken gesetzt um den Updater auszuführen. Hier bitte der Reihe nach alle Punkte einmal ausführen.

-> Ich vermute da mal ganz freizügig, daß da exakt jener Haken unter 4 gemeint ist, den man laut Anleitung (4.) *entfernen* soll: "WICHTIG: In Step1 entfernt man den Haken bei "Importiere die modified eCommerce Shopsoftware Datenbank"!"

Entsprechend überspringen wir 4. und lassen den Haken dort so wie er unter 5. gesetzt ist.
Falls das so korrekt ist, ist die Anweisung 4. schlicht überflüssig und führt zu Fehlinterpretation.
Falls das so nicht korrekt ist, wüsste ich nicht, wie ich es anders machen soll.

Wenn ich die neu erzeugte configure.php anschaue, scheint sie korrekt zu sein und von dem mit dem Installer erzeugten Template erzeugt worden zu sein.

Dann gibt es noch Punkt "6. Template-Anpassungen durchführen:"
Hängt das Problem damit zusammen? Ich bin aber doch mit dem Installer noch gar nicht fertig (Step 6). Ich würde logischerweise Änderungen am Template erst nach Beenden des Installers durchführen.

Wie kann ich hier vorgehen? Und kann ich das mit der vorhandenen "fast fertigen" Installation machen oder muss ich nochmal ganz vorne anfangen?
Vielen Dank.

Linkback: https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=40290.0

Shop Hosting

Offline bolero

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 49
    • Teile Beitrag
Re: Update 1.06 SP4 auf 2.0.0 schlägt fehl
« Antwort #1 am: 09. Juni 2019, 16:16:12 »
Nachtrag. Ich habe testweise mal den form_check-Verweis in der header.php auskommentiert und dann die URL aufgerufen. Es kommt

6. Schritt
Shopinformationen

mit leeren Daten.
Irgendwas erschliesst sich mir da nicht. Ich will ein Update vornehmen und nicht alles neu eingeben.

Starte ich mit der ersten Seite des Installers kann ich durchführen: "Nur Datenbank-Update der bereits installierten modified eCommerce Shopsoftware durchführen!" Folge ich dem, habe ich die Auswahl

Alte Dateien und Verzeichnise löschen
 Datenbankstruktur-Update
 Datenbank-Update
 Manuelle SQL-Eingabe

Weiter bin ich nicht gegangen.
Das hatte ich vorher (beim ersten Lauf des Installers) nicht. Macht es Sinn, hier weiterzumachen? Falls ja, mit welcher Option(en)?

Offline Mantronix

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 149
    • Teile Beitrag
Re: Update 1.06 SP4 auf 2.0.0 schlägt fehl
« Antwort #2 am: 09. Juni 2019, 17:19:46 »
Im Moment eigentlich fast das Gleiche wie in dem Thread hier:
Daten übertragen von 1.06 rev 4642 auf 2.0.4.2
Ich denke nach der Anleitung gehts einfacher.

LG

Offline bolero

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 49
    • Teile Beitrag
Re: Update 1.06 SP4 auf 2.0.0 schlägt fehl
« Antwort #3 am: 09. Juni 2019, 18:22:40 »
Danke erstmal für die Antwort.
Aber: soll das heissen, dass ein Upgrade von SP4 auf 2.0.0 gemäß der Update-Anleitung im zip grundsätzlich nicht funktioniert?

Ich verstehe auch nicht, wann die Schritte 1, 2 und 3 erfolgen sollten. Vor dem Update? Nach dem Update? Deinstallation davor, Installation danach? Gar nicht mehr?

Um Missverständnissen vorzubeugen: Der Shop liegt natürlich nicht nur in der verkorksten Version vor. Ich würde gerne von der originalen SP4 gemass Anleitung updaten. Aber das geht so nicht. Schritt 4 kann ich nicht ausführen. Irgendwas fehlt m.E. in der Anleitung oder ist so missverständlich, dass ich es nicht verstehe. Was muss ich anders machen?
Was heißt bei Schritt 5 "Hier bitte der Reihe nach alle Punkte einmal ausführen." Darauf wird auch unter https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=40283.msg364851#msg364851 verwiesen. Ich habe eine solche Auswahl nicht gehabt. Erst jetzt nach dem Fail und unter Auskommentieren der Problemzeile.

Update von 1.06 rev 4642 SP4

1. Im Admin-Backend die verwendeten order_total Module unter "Module" -> "Zusammenfassung", deinstallieren und erneut installieren.
2. Im Admin-Backend die verwendeten Zahlungsmodule Module unter "Module" -> "Zahlungsoptionen", deinstallieren und erneut installieren.
3. Im Admin-Backend die verwendeten Versandmodule Module unter "Module" -> "Versandart", deinstallieren und erneut installieren.
4. Die configure.php Datei muss aktualisiert werden. Siehe hierzu: http://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=5203.0
5. Beim ersten Aufruf des Shops wird der Installer automatisch ausgeführt und es ist der Haken gesetzt um den Updater auszuführen. Hier bitte der Reihe nach alle Punkte einmal ausführen.
6. Template-Anpassungen durchführen: http://www.modified-shop.org/wiki/Tutorial:_Template_eines_xt:Commerce_Shops_in_der_modified_eCommerce_Shopsoftware_weiter_verwenden#.C3.84nderungen_ab_Version_2.0.0.0

Offline bolero

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 49
    • Teile Beitrag
Re: Update 1.06 SP4 auf 2.0.0 schlägt fehl
« Antwort #4 am: 09. Juni 2019, 20:27:05 »
Ich habe jetzt versucht, die Update-Anleitung und die Anleitung zur Datenübernahme zusammenzufügen.
Ich habe die Datenbank nochmal neu kopiert (dabei vergessen, die diversen Module vorher zu deaktivieren) und dann die drei Schritte
Alte Dateien und Verzeichnisse löschen
Datenbankstruktur-Update
Datenbank-Update
vollzogen.
Damit hat es letztendlich geklappt. Scheint jedenfalls so.
Jetzt lasse ich die Bekannte erstmal die Module deaktivieren/aktivieren, bevor ich weiter upgrade. Welche Module angefasst werden müssen, wird ja direkt angezeigt.

Die Update-Anleitung in Verbindung mit den diversen Referenzen ist sehr missverständlich. Insbes. der Hinweis auf das "Vorankreuzen".
Sie sollte m.E. folgendermaßen lauten (in Kurzform):
1. Beim ersten Aufruf des Installers die Option "nur Datenbank-Update" ankreuzen und auf der Folgeseite die ersten drei Optionen nacheinander auswählen und durchführen lassen. Für den nächsten Durchgang jeweils oben rechts "zum Installer" wählen, um die nächste Option auswählen zu können.
2. Nachdem alle drei oberen Optionen erfolgreich durch sind, die Option "nur Datenbank-Update" *ent*haken und nun auf der Folgeseite ebenfalls die Option zur Neuinstallation *ent*haken.
3. Nach dem erfolgreichen Durchgang als Admin einloggen und die angezeigten Module updaten.
4. Template anpassen.

In wieweit diese Vorgehensweise auch mein Problem mit der form_check-Datei umgangen hätte, weiß ich nicht. Die Änderung in der header.php habe ich natürlich dringelassen. Aber man kommt so scheinbar gar nicht zu Schritt 6.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter