Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"  (Gelesen 1125 mal)

Offline kgd

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 1.591
    • Teile Beitrag
    • https://www.karsta.de
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #15 am: 04. April 2019, 14:51:48 »
Sieht bei mir genauso aus.

Jedenfalls die Aussage von PayPal und Kaspersky ist scheinbar nur eine Ausrede. Meine letzte Zahlung habe ich an Flixbus mit Paypal genau mit dieser Sicherheitssoftware durchgeführt. Ohne Fehlermeldungen oder falsche Darstellungen. Allerdings habe ich das Fehlverhalten auch schon in anderen Shops festgestellt, die gar nichts mit modified zu tun hatten und gebe dir recht, dass man als Kunde sofort vermuten könnte, da stimmt was nicht mit dem Shop und ist ganz schnell weg.

BG kgd

600x250

Offline voodoopupp

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.368
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #16 am: 04. April 2019, 15:01:47 »
Ich habe soeben privat mal was bei Hornbach bestellt und auch per Paypal bezahlt.
Wurde dann gleich wieder in den sicheren Browser weitergeleitet.

Und siehe da: ich konnte einfach im sicheren Browser meine Paypalbestellung durchführen und die Bestellung ist dennoch durchgegangen.

Somit kann ich also sagen, dass es funktionierten könnte, selbst wenn der Kunde in den sicheren Browser umgeleitet wird! Jetzt ist eben nur die Frage, was müsste der Shop dafür machen bzw. das bewerkstelligen!

Grüße
Dominik

Offline webald

  • modified Team
  • *****
  • Beiträge: 2.712
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #17 am: 04. April 2019, 15:21:12 »
Habt ihr das auch mal selbst im eigenen Shop bestellt?

Was passiert, wenn als sicherer Browser Chrome eingestellt ist und der Shop über IE aufgerufen wird? Dann könnte zwar der Aufbau zu Paypal im sicheren Browser funktionieren, aber die Rückleitung in den anderen Browser zurück in den Shop scheitern.

Offline AGI

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 201
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • AGI - Andreas Guder Internetagentur
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #18 am: 04. April 2019, 16:06:16 »
Wenn die Rückleitungs-URL "on the fly" an payPal übermittelt wird, muss doch nur die Session-ID darin aufgenommen werden und das Problem wäre behoben.

Als ich vor ein paar Jahren noch das PayPal-Modul entwickelt habe, gab es dafür eine Parameter in der Übergabe zu PayPal
'redirect_urls' ->  'return_url'

Ob es den immer noch gibt, weiß ich nun leider nicht.
Und vielleicht wird das im aktuellen payPal-Modul auch schon gemacht und es funktioniert dennoch nicht?
Wer weiß.

Offline voodoopupp

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.368
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #19 am: 04. April 2019, 16:28:20 »
Habt ihr das auch mal selbst im eigenen Shop bestellt?

Was passiert, wenn als sicherer Browser Chrome eingestellt ist und der Shop über IE aufgerufen wird? Dann könnte zwar der Aufbau zu Paypal im sicheren Browser funktionieren, aber die Rückleitung in den anderen Browser zurück in den Shop scheitern.

Was soll ich da denn testen? Also bei mir funktioniert es ja schon nicht, wenn ich von Firefox in den sicheren Browser (ebenfalls Firefox) wechsle.

Da wird es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit erst recht nicht funktionieren, wenn dann noch zwei unterschiedliche Browser zum Einsatz kommen....

Grüße
Dominik

Offline webald

  • modified Team
  • *****
  • Beiträge: 2.712
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #20 am: 04. April 2019, 16:49:21 »
Was soll ich da denn testen? Also bei mir funktioniert es ja schon nicht, wenn ich von Firefox in den sicheren Browser (ebenfalls Firefox) wechsle.

Im Ticket steht aber, dass der Kunde die Daten bei Paypal im sicheren Browser sieht. Dass es jetzt schon an der Übergabe an den sichren Browser scheitert ist neu. Ich habe das bisher so verstanden, dass beim Zurück  in den Shop das Problem entsteht.

Offline Alfred

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2.098
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #21 am: 04. April 2019, 16:55:36 »
Du bietest ja auch mehr Sicherheit als andere Shops mit nur https durch http/2.
Dieser scheinbare Schutz durch diese Virenschutz-Software hebelt ja die Sicherheit aus und das geht bei dir nicht.
Die wollen sich bei einer gesicherten Direktverbindung dazwischenstellen.

Schreib in den Shop rein das solch eine Software den Shopkunden nur Sicherheit vorgaukelt.

Offline voodoopupp

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.368
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #22 am: 05. April 2019, 06:04:45 »


Was soll ich da denn testen? Also bei mir funktioniert es ja schon nicht, wenn ich von Firefox in den sicheren Browser (ebenfalls Firefox) wechsle.

Im Ticket steht aber, dass der Kunde die Daten bei Paypal im sicheren Browser sieht. Dass es jetzt schon an der Übergabe an den sichren Browser scheitert ist neu. Ich habe das bisher so verstanden, dass beim Zurück  in den Shop das Problem entsteht.

Das war von mir nur unglücklich ausgedrückt. Ich meinte natürlich, dass der gesamte Prozess nicht funktioniert und eben nicht durchläuft.

Es ist weiterhin so, dass die Daten im sicheren Browser ersichtlich sind.

Grüße
Dominik

Offline kgd

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 1.591
    • Teile Beitrag
    • https://www.karsta.de
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #23 am: 05. April 2019, 07:40:39 »
... Schreib in den Shop rein das solch eine Software den Shopkunden nur Sicherheit vorgaukelt.

Das würde ich als Kunde total unseriös finden.

@Dominik
Wie verhält sich der Shop denn bei Kreditkartenzahlung und Zahlung per Sofortkasse, das würde ja auch über den sicheren Zahlungsverkehr gehen?
Wenn das korrekt funktioniert, sehe ich das dann auch als ein Fehler im PayPal-Modul.

BG kgd


Offline voodoopupp

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.368
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #25 am: 05. April 2019, 12:03:48 »
... Schreib in den Shop rein das solch eine Software den Shopkunden nur Sicherheit vorgaukelt.

Das würde ich als Kunde total unseriös finden.
...

Das sehe ich ebenso. Auch wenn das ja der Fall ist, warum sollte mir der Kunde mehr glauben als den "großen" Playern im Anti-Virus Business!?

Das ist dann wohl eher unwahrscheinlich! Da denkt eher der Kunde, dass ich eventuell Schabernack treiben möchte.

...

@Dominik
Wie verhält sich der Shop denn bei Kreditkartenzahlung und Zahlung per Sofortkasse, das würde ja auch über den sicheren Zahlungsverkehr gehen?
Wenn das korrekt funktioniert, sehe ich das dann auch als ein Fehler im PayPal-Modul.

BG kgd

Also Kreditkarte kann ich nichts sagen, da wir hier ein eignes Modul von Heidelpay verwenden, welches den ersten Check bereits in der checkout_payment durchführt und ich somit nicht auf eine andere Seite geleitet werde.

Allerdings war der Tip mit Sofort goldrichtig:
trotz Umleitung in den sicheren Browser kann ich die Bestellung komplett durchführen!

Demnach muss der Fehler also im Paypal Modul liegen!

Grüße
Dominik

Offline sb_cbo-do

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 227
    • Teile Beitrag
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #26 am: 05. April 2019, 12:11:28 »
Hallo,

wir haben schon seit Jahren das gleiche Problem mit Kreditkartenzahlung über Skrill.
Falls sich hier mal ein Kunde gemeldet hat und uns mitteilen wollte das er nicht bezahlen konnte,
dann lag es oft daran, dass die Kunden selbst Kaspersky genutzt haben und Zahlung nicht durchführen konnten.

Man sieht es dann oft dran das Kunden 2x oder sogar mehrmals erfolglos versucht haben zu bestellen.

MFG,

Sven

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 9.881
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Webdesign Bonn - Köln
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #27 am: 05. April 2019, 18:00:05 »
Kann mir mal jemand sagen was das sein soll, "sicherer Browser" ?
Wenn ich Kaspersky hätte und in den Einstellungen solche eine Bezeichnung finden würde wäre ich geneigt das als Schaumschlägerei zu bezeichnen.
Ihr zitiert das hier im Thread ständig, aber was soll das genau sein ?

Wer erklärt mir mal schrittweise was genau passiert, wann welches Fenster wie und wo aufgeht und was dann "nicht durchgeht" und wie sich das genau äußert ?

Gibt es Log-Einträge bei aktiviertem PayPal-Log mit "Log Level" 'fine' ?

Gruß,
noRiddle

Offline kgd

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 1.591
    • Teile Beitrag
    • https://www.karsta.de
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #28 am: 05. April 2019, 18:11:51 »
Hier die Antworten von Kaspersky.
Sicherer Browser
Sicheres Bezahlen

BG kgd

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 9.881
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Webdesign Bonn - Köln
Re: Probleme mit Kaspersky "sicherer Zahlungsverkehr"
« Antwort #29 am: 05. April 2019, 18:38:28 »
Da finde ich keine Antwort.
Das Einzige was andeutungsweise auf "sicherer Browser" hindeuten könnte ist das
...sondern kann Seiten auch in einem speziellen geschützten Modus aufrufen

Das ist allerdings genauso vage und schaumschlägerisch ausgedrückt wie "sicherer Browser".
Was soll das genau sein "spezieller geschützten Modus" ?
So redet man wenn man Unbedarfte einlullen möchte mit Schlagworten die einer Füllung mit Sinn bedürfen.

Solange man nicht genau weiß was die damit meinen wird es schwer sein das hier im Thread geschilderte Problem zu lösen.

Gruß,
noRiddle

*NACHTRAG*
Hier gibt es eine einigermaßen zufriedenstellende Antwort: https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/382587-sicherer-zahlungsverkehr-kaspersky-browser-oder-firefox-direkt/&tab=comments#comment-2752860


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter