Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Spenden
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:
    Spenden
  • Thema: Google Search Console Warnung

    Anne201145

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 15
    Google Search Console Warnung
    am: 26. Februar 2019, 11:21:51
    Hallo, ich weiß nicht ob das so wichtig ist, aber Google schick mir immer wieder Warnung für mein Shop. Z.B. Fehlende Produkt-ID. Ich habe aber an jeden produkte ein ISBN Nr. angegeben. Wo solle ich ein Produkt-ID angeben.
    Felde "priceValidUntil" fehlt
    Feld "aggregateRating" fehlt
    Feld "review" fehlt
    Feld "url" fehlt
    Feld "sku" fehlt
    Feld "sku" fehlt
    Ich weiß nicht was das alles bedeutet und wo ich das verbessern kann. Könnte Ihr mir weiter helfen. Es stand am Ende geschrieben:
    Warnungen sind Verbesserungsvorschläge. Einige Warnungen können Ihre Darstellung in der Google-Suche verbessern. Manche Warnungen können in Zukunft zu Fehlern werden. Auf Ihrer Website wurden folgende Warnungen gefunden. Wir empfehlen Ihnen, mehr über die diese Probleme herauszufinden und sie, sofern möglich, zu beheben, damit Ihre Website in der Google-Suche die bestmögliche Erfahrung und Abdeckung bietet.
    Danke im Voraus
    Anne

    Linkback: https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=40057.0

    FräuleinGarn

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 4.082
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #1 am: 26. Februar 2019, 11:39:32
    Hatte dafür Ticket #1565 angelegt.

    Etwas mehr Infos gibts vielleicht hier: Der Wert für item.id muss eine gültige URL sein

    Sind aber nur Warnungen.

    Gruß Timm

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.718
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #2 am: 26. Februar 2019, 14:15:54
    priceValidUntil ist völliger Unsinn.
    Was Tante G. hier macht ist lediglich den Shop-Betreibern ein schlechtes Gewissen was angeblich alles nicht in Ordnung sei.
    In Wahrheit wollen die immer mehr Daten abgreifen und verarbeiten.
    Viele Werte die bei den Microdata "verlangt" werden sind für GoogleShopping gut und/oder ähnliche Umgebungen womit Tante G. Geld verdienen möchte.
    Ich würde das schlicht ignorieren..., zumindest solnage es keine Folgen hat. Tante G. hat ja leider, auch dank der schlafenden EU und des schlafenden Deutschlands, die Monopol-Macht.
    Man muß aber auch nicht alles mitmachen, das fällt einem wieder auf die Füße irgendwann.

    Gruß,
    noRiddle

    Alfred

    • Experte
    • Beiträge: 2.117
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #3 am: 26. Februar 2019, 14:49:45
    Auf wen haut der Abmahnanwalt drauf wenn er was entdeckt? Auf Google oder den Shopbetreiber?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bindefrist

    Wenn man angeben kann wie lange ein preisliches Angebot gilt wird Google es entfernen.
    So etwas in der Art gibt es seit mehr als 10 Jahren für Webseiten allgemein.
    Denen kann man auch ein Verfallsdatum mitgeben.

    Es wird doch keiner gezwungen Mikrodaten einzubauen.

    sb_cbo-do

    • Schreiberling
    • Beiträge: 361
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #4 am: 07. März 2019, 10:07:44
    Hallo,

    gibt es schon eine Lösung, wie man wenigstens die URL wieder richtig an google übergeben kann?

    MFG,

    Sven

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.718
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #5 am: 07. März 2019, 15:43:18
    Ich wundere mich immer wieder wie alle wie kleine Häschen springen wenn Google irgend etwas "anmahnt". Immer schön weiter mit Daten füttern...   :mhhh:

    Zitat
    ...wie man wenigstens die URL wieder richtig an google übergeben kann...
    • Welche URL ?
    • Wieso "wieder" und wieseo "richtig" ?, wurde sie schonmal übergeben oder wurde sie schonmal richtig übergeben und jetzt verkehrt ?
    • Wenn's um die Produkt-URL geht, die lautet im Produkt-Template immer so:
    Code: XML  [Auswählen]
    {$smarty.const.FILENAME_PRODUCT_INFO|xtc_href_link:"products_id=`$PRODUCTS_ID`"}

    Dann übertrag' mal...

    Gruß,
    noRiddle

    voodoopupp

    • Fördermitglied
    • Beiträge: 1.453
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #6 am: 08. März 2019, 06:27:39
    Ich wundere mich immer wieder wie alle wie kleine Häschen springen wenn Google irgend etwas "anmahnt". Immer schön weiter mit Daten füttern...   :mhhh:

    Das liegt vielleicht daran, dass du einfach kein Händler sondern Entwickler bist.

    Als Händler kommst du ohne Google einfach fast nicht mehr aus...da ist man leider in gewisser Weise stark von abhängig vom Marktführer der Suchmaschinen.

    sb_cbo-do

    • Schreiberling
    • Beiträge: 361
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #7 am: 08. März 2019, 11:08:10
    Hallo noRiddle,

    erst einmal danke für deinen Code, welchen ich auch erfolgreich eingebunden habe.
    Nun wird der Wert URL der Produkte richtig an Google übergeben.

    1. Es ging wie schon vermutet um die Produkt URL (Search Console / strukturiert Daten / Product Wert:"URL")
    2. Wieder stimmte hier nicht ganz, da es beim letzten mal um die URL für die BreadcrumbList ging. Diese wurde vor ca. 1 Jahr nicht mehr richtig übergeben.
    3. Danke das Problem ist gelöst.

    Wie schon erwähnt wurde, sind wir als Händler auf Google angewiesen.
    Ob wir dadurch jetzt mehr Verkäufe erzielen ist dann noch ein anderes Thema und wird sich demnächst zeigen. Zumindest dürften wir für die Suche nicht abgestuft werden.

    MFG,

    Sven

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.718
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #8 am: 08. März 2019, 11:32:26
    Selbst wenn man Tante G. in den Hin... kriechen möchte mit der Begründung des vermeintlichen Sachzwanges (meine Wenigkeit prostituiert sich grundsätzlich nicht nur weil sie Geld verdienen möchte)
    - wegen angeblicher Sachzwänge gibt es Betrug, Mord und Totschlag auf dieser Erde -
    zitiere ich mal:
    "Das Feld url ist ein empfohlenes Feld."
    Wer sagt "ein empfohlenes Feld" und dann abstuft wenn es nicht benutzt wird ist ein schmutziger Lügner, wovon ich nicht ausgehe.
    Der vorauseilende Gehorsam scheint im deutschen Volk tief verwurzelt zu sein...

    Gruß,
    noRiddle

    stedre

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 50
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #9 am: 27. Juli 2020, 09:36:15
    Hallo noRiddle,

    das Thema ist zwar schon älter, aber ich habe das gleiche Google-Problem.
    Kannst du mir bitte noch sagen in welcher Shop-Datei ich den Code entsprechend anpassen muss:
    Code: PHP  [Auswählen]
    {$smarty.const.FILENAME_PRODUCT_INFO|xtc_href_link:"products_id=`$PRODUCTS_ID`"}

    Vielen Dank.

    Gruß stedre

    noRiddle (revilonetz)

    • Experte
    • Beiträge: 10.718
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #10 am: 27. Juli 2020, 11:22:51
    Welches "gleiche Google-Problem"  genau ?
    Der Code generiert die exakte URL zur Produkt-Einzelansicht und kann verwendet werden in
    /templates/DEIN_TEMPLATE/module/product_info/DIE_VON_DIR VERWENDETEN_TEMPLATES.html.
    Was Google will und du meinst weiß ich nicht.

    Gruß,
    noRiddle

    stedre

    • Frisch an Board
    • Beiträge: 50
    • Geschlecht:
    Re: Google Search Console Warnung
    Antwort #11 am: 27. Juli 2020, 12:04:28
    Vielen Dank für die Info - die Übermittlung der Produkt-ID war fehlerhaft.

    Gruß stedre
    Modulshop - Eine große Auswahl an neuen und hilfreichen Modulen für die modified eCommerce Shopsoftware
    2 Antworten
    512 Aufrufe
    01. September 2019, 20:12:31 von Herr_Bert
    11 Antworten
    3785 Aufrufe
    12. Dezember 2015, 09:36:28 von swolfram [bannershop24]
    1 Antworten
    2311 Aufrufe
    04. August 2015, 10:30:12 von Alfred