Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware  (Gelesen 234776 mal)

Offline anitd

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • Teile Beitrag
    • LCHF
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1125 am: 07. Dezember 2018, 11:05:36 »
Moin zusammen,
Ich tüftele nun auch schon eine ganze Weile und hänge genau an der Stelle, dass die Zahlungsarten nicht angezeigt werden. Mit dem Standardtemplate funktioniert es, müsste also irgendwie an meinem Drittanbieter-Template hängen... Den habe ich schon angemorst, aber noch keine Antwort erhalten, darum versuche ich selbst.

Dieses hier könnte ein Ansatz sein:

Info für den Fall, daß die installierten und aktivierten Zahlungsarten nicht in der PayPal-Plus-Payment-Wall angezeigt werden (auf der checkout_payment.php):

Da ich bei einer Implementation in einem modified-1.06 das Problem hatte, daß die installierten Zahlungsarten nicht in der PayPal-Payment-Wall angezeigt wurden und einige andere das Problem auch schon gemeldet haben, hier die von h-h-h gefundene Lösung:
Wenn die jQuery-Basis vor dem schließenden body-tag geladen wird
- in einigen Templates der Fall -
können die Zahlungsarten offensichtlich nicht geladen werden.
Deshalb sollte die jQuery-Basis, wie es in der modified-2.0 Standard ist, im head-Bereich geladen werden, der Rest des JS kann vor dem schließenden body-tag geladen werden (ebenfalls Standard in der modified-2.0).
[...]

Nur habe ich keine Ahnung, über welche Dateien die jQuery-Basis überhaupt geladen wird und wie man das ändern könnte.
Ist das denn wirklich Sache des Templates?
Die Shopversion ist v1.06 rev 4642

Beste Grüße
Tina

Werbung / Banner buchen

Offline wagners

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1126 am: 07. Dezember 2018, 11:36:45 »
Bei deinem Template ist so einiges im Argen.

  • Auf den ersten Blick fehlen bereits die Thumbnail-Images in den Listen-Ansichten, obwohl sie auf dem Server vorhanden sind. Nicht einmal das Lazyload-Image wird angezeigt.
  • PopUps öffnen als eigene Seite.
  • In den Listen-Ansichten werden sowohl Box-Ansicht als auch Listen-Ansicht dargestellt.
  • Im Warenkorb fehlt die Angabe zu den Versandkosten.

Schon die ersten beiden Probleme lassen sich auf jQuery zurückführen. Da muss mehr getan werden, als bloß die Zahlungsweisen richtig angezeigt zu bekommen.

Offline WeXsler

  • Schreiberling
  • ****
  • Beiträge: 455
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1127 am: 07. Dezember 2018, 12:55:40 »
@anitd: Nur weil ich auch gerade mal über den Shop geschaut habe - ich weiß,es war nicht Deine Frage - mir ist aber aufgefallen, dass Du BIO-Produkte auch aus dem Lebensmittelbereich anbietest? Wo finde ich denn Dein Bio-Siegel mit der Zertifizierungsstelle?

Das Template solltest Du wirklich überarbeiten. Auch die Produktbilder skalieren teils über das Original und werden so unschön unscharf. Dein Text im Button "In den Warenkorb" rutscht in meiner PC-Ansicht in das Mengenfeld hinein usw. usf ... .

Und Du verkaufst gegen offene Rechnung in die gesamte EU? Das finde ich mutig! Oh, ups - sehe gerade, dass Du bei Zahlung und Versand das Ausland davon ausschließt. Wie war das gleich noch mit der Geoblocking-VO?

Wie immer ist nichts was ich schreibe als Rechtsberatung zu verstehen. Man ist ja schließlich kein Anwalt.

Offline anitd

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • Teile Beitrag
    • LCHF
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1128 am: 07. Dezember 2018, 14:07:59 »
Bei deinem Template ist so einiges im Argen.

  • Auf den ersten Blick fehlen bereits die Thumbnail-Images in den Listen-Ansichten, obwohl sie auf dem Server vorhanden sind. Nicht einmal das Lazyload-Image wird angezeigt.
  • PopUps öffnen als eigene Seite.
  • In den Listen-Ansichten werden sowohl Box-Ansicht als auch Listen-Ansicht dargestellt.
  • Im Warenkorb fehlt die Angabe zu den Versandkosten.

Schon die ersten beiden Probleme lassen sich auf jQuery zurückführen. Da muss mehr getan werden, als bloß die Zahlungsweisen richtig angezeigt zu bekommen.

Ich befürchte, dass ich mir bei meinen stümperhaften Versuchen, Paypal plus einzubauen, ein bisschen mehr zerschossen habe.
Ich werde allerdings im Laufe des Januars eh neu mit modified 2 aufsetzen und kann und will daher jetzt nicht sooo viel Zeit (und am besten kein Geld mehr  :-X ) investieren.

Was meinst du genau mit "Thumbnail-Images in den Listen-Ansichten"?

Die Versandkosten sind sonst auch immer im Warenkorb gewesen....

Ich werde wohl zunächst die das Template betreffenden Umbauten wieder zurückdrehen und dann mal weitersehen. Insbesondere die alte jquery wieder zurückspielen.

Danke für deine Hinweise. Wenn man immer nur allein drauf schaut, dann wird man blöderweise ziemlich betriebsblind.

LG
Tina

Offline anitd

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • Teile Beitrag
    • LCHF
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1129 am: 07. Dezember 2018, 14:16:17 »
@anitd: Nur weil ich auch gerade mal über den Shop geschaut habe - ich weiß,es war nicht Deine Frage - mir ist aber aufgefallen, dass Du BIO-Produkte auch aus dem Lebensmittelbereich anbietest? Wo finde ich denn Dein Bio-Siegel mit der Zertifizierungsstelle?

Das Template solltest Du wirklich überarbeiten. Auch die Produktbilder skalieren teils über das Original und werden so unschön unscharf. Dein Text im Button "In den Warenkorb" rutscht in meiner PC-Ansicht in das Mengenfeld hinein usw. usf ... .

Und Du verkaufst gegen offene Rechnung in die gesamte EU? Das finde ich mutig! Oh, ups - sehe gerade, dass Du bei Zahlung und Versand das Ausland davon ausschließt. Wie war das gleich noch mit der Geoblocking-VO?

Wie immer ist nichts was ich schreibe als Rechtsberatung zu verstehen. Man ist ja schließlich kein Anwalt.

Die Bio-Zertifizierung steht im Impressum, diesbezüglich ist also alles gut. ;-) Auch da ist allerdings die Darstellung ziemlich mies.

Gegen offene Rechnung verkaufe ich nur ab der dritten Bestellung eines Kunden.

Geo-Blocking-kritisch ist das nicht, so wie ich es bisher verstanden habe, denn wenn sich ein ausländischer Kunde an eine deutsche Versandadresse liefern lässt, sind die Konditionen doch gleich. Ich habe den Shop vom Händlerbund vor gerade mal 3 Monaten tiefenprüfen lassen, da gab es keine Beanstandungen.

Leider bekomme ich das Template wohl eher nicht selbst angepasst und muss außerdem eh bis spätestens Ende Januar eine PHP 7.1 taugliche Version neu aufgesetzt haben. Bei dem nicht gerade überragendem Andrang in meinem Shop kann ich die paar Wochen vielleicht auch noch mit den Unzulänglichkeiten leben.
Ich bin zwar auch Informatikerin, aber auf einem ganz anderen Gebiet und mal so eben kurz denkt man sich da nun auch nicht so rein.

Danke auch dir für deine Hinweise. :)

LG
Tina

Offline WeXsler

  • Schreiberling
  • ****
  • Beiträge: 455
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1130 am: 07. Dezember 2018, 15:37:38 »
Hallo Tina, ein paar unverbindliche Gedanken dazu ...

[...]
Die Bio-Zertifizierung steht im Impressum, [...]

... und ich hätte als Verbraucher die "Geschichte" im räumlichen Zusammenhang mit der Werbeaussage gesucht ... . Ob andere das da vielleicht auch suchen?

[...]
Geo-Blocking-kritisch ist das nicht, [...]

Ich lese mich auch nur so laienhaft durch - u.a. hier: https://www.it-recht-kanzlei.de/kauf-auf-rechnung-geoblocking.html. Wenn ich das richtig lese, müßte man den Rechnungskauf, wenn man ihn für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland anbietet grundsätzlich auch dem Kunden mit Wohnsitz im EU/EWR-Ausland anbieten. Du hast das ja auf der Seite "Zahlung und Versand" aber ausgeschlossen. Wie ich es verstehe, können dann erst im Nachgang ggf. die Ausnahmen in Anspruch genommen werden. Schwieriges Feld. Offenbar hat bislang auch noch niemand definiert was objektiv und gerechtfertigt hier genau sein soll.

[...] wenn sich ein ausländischer Kunde an eine deutsche Versandadresse liefern lässt, [...]

... oder an eine Lieferanschrift aus einem Deiner vielen anderen belieferten Länder - soweit ich die Verordnung bezogenauf EU/EWR-Länder verstande habe ... .

Aber lassen wir es dabei. In diesem Thread soll es ja um das PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware gehen. Zu den anderen Themen gibt es in der Tat geignetere Threads.

Offline anitd

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • Teile Beitrag
    • LCHF
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1131 am: 07. Dezember 2018, 16:07:07 »
[...]
Aber lassen wir es dabei. In diesem Thread soll es ja um das PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware gehen. Zu den anderen Themen gibt es in der Tat geignetere Threads.

Genau.

@mods: Bitte gerne die unpassenden Teile wohinauchimmer verschieben. :)

Offline WeXsler

  • Schreiberling
  • ****
  • Beiträge: 455
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1132 am: 07. Dezember 2018, 17:27:14 »
@anitd: Da ich bereits in vorweihnachtlicher Stimmung bin, erlaube ich mir nochmal etwas womöglich "Unpassendes" zu posten um meine Bermerkung oben etwas mit Hintergrund zu füllen. https://www.it-recht-kanzlei.de/werbung-bio-oeko-lebensmittel-konstrollstelle-nummer.html. Vielleicht kannst Du ja etwas damit anfangen ... .

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 10.036
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Webdesign Bonn - Köln
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1133 am: 07. Dezember 2018, 19:55:22 »
Als Nicht-Shopbetreiber hat man doch immer mal wieder eine Frage:
Wozu ist bei PayPalCart "Vorläufige Versandkosten" da, was bewirkt es und wie/wann werden die wirklich zu berechenden Versandkosten berechnet ?
(Das Modul code-mässig zu analysieren ist sehr zeitaufwändig daher hier die Frage.)

Merci im Voraus für Informationen dazu.

Gruß,
noRiddle

Offline FräuleinGarn

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.972
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1134 am: 07. Dezember 2018, 20:36:10 »
Ohne vorläufige Versandkosten steht in dem Feld nach einloggen bei Paypal nur ein Gesamtbetrag ohne Versand.

[ Für Gäste sind keine Dateianhänge sichtbar ]

Wenn man vorläufige Versandkosten im Backend eintragen würde, dann würden die da auch schon erscheinen. (Nutze ich aber nicht. Irgendwann gabs meines Wissens damit mal Probleme, kann mich aber nicht mehr erinnern, was genau).

Die tatsächlichen Versandkosten werden dann auf der checkout_confirmation nach bestätigen der Versandauswahl berechnet und wenn dann auf kaufen geklickt wird, dann wird der gesamte Betrag bei Paypal eingezogen.

Ich könnte mir vorstellen, da es sich um eine Vorauthorisierung eines Betrags handelt, dass zu hohe Versandkosten dann nicht durchgehen würden am Ende der Bestellung, wenn man diese nicht als vorläufige Versandkosten deklariert hat. Bei Amazon Pay ist der Unterschied zwischen authorisierter und dann vom Shopbetreiber einziehbarer Zahlung nach oben +10% etwa und nach unten natürlich unbegrenzt. Bei Paypal hat man die Möglichkeit aber nicht einen anderen Betrag einzuziehen als der einmalige vorauthorisierte plus Versandkosten. Das sieht man daran, dass man bei weiterem hinzufügen von Artikeln, nochmals den Betrag bei Paypal vorauthorisieren muss.

Im Gegensatz dazu die Anzeige, wenn man sich am Ende des Checkouts für Paypal Classic oder Plus entscheidet. Da sind die Versandkosten schon drin.

[ Für Gäste sind keine Dateianhänge sichtbar ]

Gruß Timm

Offline Tomcraft

  • modified Team
  • *****
  • Gravatar
  • Beiträge: 43.661
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • https://www.modified-shop.org
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1135 am: 07. Dezember 2018, 22:31:35 »
[...]
Ich könnte mir vorstellen, da es sich um eine Vorauthorisierung eines Betrags handelt, dass zu hohe Versandkosten dann nicht durchgehen würden am Ende der Bestellung, wenn man diese nicht als vorläufige Versandkosten deklariert hat. [...]

Nein, es soll nur den Schreck mindern, wenn der Shop die tatsächlichen Versandkosten berechnet und die Gesamtsumme dann an PayPal übermittelt, sonst würde bei PayPal die Summe komplett exkl. jeglicher Versandkosten sein!
Zum Zeitpunkt, wo der Warenkorb an PayPal übergeben wird weiss PayPal ja noch nicht welche Versandart der Kunde bei Rückleitung in den Shop wählen wird, daher bietet PayPal in der API eben die Möglichkeit die vorläufigen Versandkosten mitzugeben.

Grüße

Torsten

Offline mattheis

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 8
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1136 am: 13. Dezember 2018, 16:53:15 »
Hallo,

Ich bin am verzweifeln, ich habe einen Shop der auf einem Strato Server läuft auf SSL umgestellt.
es funktioniert auch alles.

Jetzt zum Problem:
Bei der Zahlung mit PayPal geht alles auch der Login bei PayPal wenn man dann aber
auf bezahlen klickt, landet man im Shop wieder auf der Seite wo man die Zahlungsmöglichkeiten
auswählen kann.

Mein Shop ist  v2.0.3.0 rev 10907

Ich verstehe auch nicht wie oder was ich mit dem Update auf Seite 1 vorgehen muss.
"PayPal PLUS fuer Shopversion 2.0.3.0 rev 10907"

Lade ich alle Dateien auf den Server?
Oder nur die aus NEW_FILES ?

Bringt das dann überhaupt was, oder liegt der Fehler wo anders?

Vielen Dank
Andreas

Offline FräuleinGarn

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.972
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1137 am: 13. Dezember 2018, 18:13:01 »
Doppelposts sind nicht so cool, weil die Informationen nun verteilt auf 2 Threads sind.

Laut deiner Fehlermeldung hier (PayPal nach Umstellung auf SSL nicht mehr möglich.) ist die Rechnungsnummer schon vergeben worden.

Code: XML  [Auswählen]
[07-12-2018 08:12:57] PayPal\Core\PayPalHttpConnection : ERROR: Got Http response code 400 when accessing https://api.paypal.com/v1/payments/payment/PAYID-LQFB2WQ4TT33857FN418341M/execute. {"name":"DUPLICATE_TRANSACTION","details":[],"message":"Duplicate invoice Id detected.","information_link":"https://developer.paypal.com/docs/api/payments/#errors","debug_id":"2de9ed447df1c"}
[07-12-2018 08:33:14] PayPal\Core\PayPalHttpConnection : ERROR: Got Http response code 400 when accessing https://api.paypal.com/v1/payments/payment/PAYID-LQFCEIY9GH05631B87160849/execute. {"name":"DUPLICATE_TRANSACTION","details":[],"message":"Duplicate invoice Id detected.","information_link":"https://developer.paypal.com/docs/api/payments/#errors","debug_id":"2bbae11e7074d"}

Hast du das Modul in mehreren Shops mit dem selben Paypal Accountdaten am laufen?

Hast du diesen Tipp des Bestellnummernpräfix von @Tomcraft schonmal umgesetzt? Antwort #1108 in diesem Thread.

Zum Update: Es gibt neue und geänderte Dateien. Muss alles hochgeladen werden. Da du sicher keine Änderungen an den Dateien vorgenommen hast, können die geänderten Dateien einfach überschrieben werden. Update unbedingt machen, selbst wenn der andere Tipp hilft.

Gruß Timm

Offline mattheis

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 8
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1138 am: 13. Dezember 2018, 18:37:47 »
Sorry für den doppel Post, habe diesen erst später gesehen.

Ist die Rechnungsnummer schon vergeben worden : "JA"
Modul in mehreren Shops : "NEIN"
Bestellnummernpräfix "JA"

Das mit dem Update kappiere ich halt nicht.
Ich wähle mich per FTP auf meinen Server ein. ( Screenshot )

Aber wo sollen die Daten von links hin?

Offline FräuleinGarn

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.972
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: PayPal PLUS Zahlungsmodul für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #1139 am: 13. Dezember 2018, 18:52:56 »
Klicke links auf "NEW_FILES", dann siehst du die gleiche Struktur wie rechts und kopiere es dann nach rechts. Genauso dann mit "CHANGED_FILES". Beachte dabei, dass dein admin Ordner anders heißt und du die Dateien in den beiden Unterordnern admin einzeln in deinen umbenannten admin Ordner kopierst.

Warum wurde die Rechnungsnummer schonmal gegeben?
Ändere den Präfix mal testweise. Dann ergibt das ja eine noch nicht verwendete Bestellnummer.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter

 


             
anything