Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware  (Gelesen 105154 mal)

Offline Karl1

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 589
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #360 am: 27. Oktober 2019, 15:01:44 »
Hallo Martin,
wollte eben checken, ob der Fehler 500 weg ist.
Die Kundenerinnerung ist nicht deaktiviert!
Gruß Karl

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 10.158
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #361 am: 27. Oktober 2019, 15:23:39 »
Was auffällt ist, daß der 500er mit Protokoll HTTP/1.0 angezeigt wird, im Gegensatz zum ansonsten verwendeten Protokoll HTTP/1.1. Vielleicht hilft das weiter.

Gruß,
noRiddle

Offline Martin109

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #362 am: 27. Oktober 2019, 15:55:08 »
Au mist, habe ganz vergessen es abzuschalten.

Das mit dem HTTP/1.0 ist mir auch aufgefallen.
Aber kann damit leider garnichts anfangen.
Ich denke aber nicht das da das Problem hängt. Oder doch ?

Gruß Martin

Offline noRiddle

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 10.158
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #363 am: 27. Oktober 2019, 16:05:16 »
Ich weiß nicht ob da das Problem hängt, wollte lediglich einen evtl. nützlichen Hinweis geben.
Jedenfalls antwortet der Server mit HTTP/1.0 Protokoll nur dann wenn der Request ein HTTP/1.0 war.
Da der 500er immer genau auf die Seite geht die man gerade aufgerufen hat, die Seite aber ja vom Server gesendet wurde, vermute ich in irgendeinem Skript einen Parallel-Request mit verkehrtem Protokoll.

Gruß,
noRiddle

Offline Karl1

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 589
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #364 am: 27. Oktober 2019, 17:56:19 »
Hallo Martin,
ich kann mir nur vorstellen, das der Fehler aus der Funktion sendremindmails(), dort vom Mailversand, kommt.

Diese Funktion wird automatisch beim Seitenaufruf gestartet.
Geprüft wird darin die Datentabelle der Kundenerinnerung - ist ein gespeicherter Artikel wieder vorrätig wird automatisch eine E-Mail an den Kunden gesandt.

Aktiviere das Modul wieder und kommentiere zum Testen in der Datei includes/modules/customers_remind.php die Zeile 21
Code: PHP  [Auswählen]
//  sendremindmails();
aus.

Ist der Fehler 500 weg, dann würde ich als nächstes die Anweisung zum Mailversand Zeilen 108-117
Code: PHP  [Auswählen]
xtc_php_mail( ... );
auskommentieren oder vorübergehend entfernen.

Ist der Fehler 500 weg, dann muss generell der Mailversand im Shop getestet werden - sollte der Fehler da sein, stimmt was mit der Datenbankabfrage nicht.

Gruß Karl

Offline Martin109

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #365 am: 28. Oktober 2019, 14:37:34 »
Danke für Eure Tipps.
Ich werd mal alles ausprobieren und wieder berichten.

Gruß Martin

Offline Martin109

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #366 am: 28. Oktober 2019, 14:51:26 »
Also wenn ich das sendremindmails(); auskommentiere bleibt der fehler der gleiche.
Habe auch den Cache gelöscht. Bleibt immer gleich.

Offline Karl1

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 589
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #367 am: 28. Oktober 2019, 16:29:33 »
Hallo Martin,
kann es sein, dass du in deinem Shop Dateien oder Änderungen von einem Vorgänger dieses Moduls hast?

Ein Fehler 500 wird zurückgegeben, wenn man versucht eine Datei zweimal zu "includen".

Gruß Karl

Offline Martin109

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #368 am: 28. Oktober 2019, 18:52:02 »
Hallo Karl,

das will ich nichtmal ausschliesen. Aber ich wüßte gerade nicht
wie ich das einfach raus bekommen könnte.

Gruß Martin

Offline TnT34

  • Neu im Forum
  • *
  • Beiträge: 38
    • Teile Beitrag
Re: MODUL: Produkterinnerung für modified eCommerce Shopsoftware
« Antwort #369 am: 10. November 2019, 13:56:56 »
Hallo Timo,
im Modul Produkterinnerung sollte die URL zum Erinnerungsformular mittels Javascript an die Modal-/Popup-Box übergeben werden - das passiert auf deiner Seite nicht.
Grund dafür sind vermutlich die Javascriptfehler auf deiner Seite, die blockieren die Ausführung.

Bei der Fehlersuche schau ich mir als erstes zwei Dinge an.
1. Ich prüfe die Seite mit einem Validator auf HTML-Fehler:
Auf deiner Seite werden 40 Fehler angezeigt, die aber keinen Einfluss auf dein Problem haben sollten.

2. Ich öffne die Entwicklertools in meinem Browser (meistens mit der F12-Taste) und schau mir die Konsoleneinträge an - da steht bei dir:
Zitat
"NetworkError: 404 Not Found - .../includes/external/mits_productstreadmill/plugins/slick/mits_productstreadmill.css"
mits_productsreadmill.css

TypeError: $(...)[0] is undefined
$("element")[0].slick.setPosition();
mits_productsreadmill.js (Zeile 42, Spalte 1)

TypeError: r(...).raty is not a function
...xt();"PZ1731-514"!=a&&"PZ2344-516"!=a&&r("#gesamtnoteStars").raty({readOnly:!0,s...
gw-widget.js (Zeile 1, Spalte 1265)

Wenn du diese Fehlermeldungen behoben hast sollte auch die Erinnerung funktionieren.

Gruß Karl

Hi Karl,

ich möchte doch noch ein Feedback geben:

1. Die Javascript Fehler waren Bugs in der threadmill, die ich beseitigen konnte. Nun funktioniert der Radiobutton im Backend und ich kann das Laden der css aus dem Pluginordner erfolgreich deaktivieren.
Außerdem habe ich noch einen Bug um Slider gefixt.

Eine Kleinigkeit ist noch in ner externen js-Quelle vom Geprüften Webshop, darauf habe ich keinen Einfluss, verursacht aber auch keine Probleme.

2. Du hast ja von html Fehlern berichtet. Mein Validator schmeißt mir soweit ich das sehen kann nichts kritisches, sondern nur dass IDs merhfach verwendet werden oder dass Tags mit "/>" anstelle von ">" geschlossen werden. Aber diesen Code generiert das System. Ich habe den Shop von Anfang an auf UTF8 aufgebaut, erschließt sich mir nicht, verursacht aber auch keine Probleme.
Kannst du mir nen Link zu deinem Validator geben, vllt. zeigt deiner ja andere Issues? Danke!
Außerdem nutze ich nen Checker für nicht geschlossene Tags, hier alles fehlerfrei.

Das habe ich herausgefunden:

Ich nutze Dein Template, habe aber sehr viele Anpassungen vorgenommen.
Die Attribute werden bei mir z.B. über ein Popover abgefragt. Das habe ich so gelöst, weil ich viele Eingaben vom Kunden abfrage für die personalisierten Artikel und das auf dem Smartphone viel Platz einnimmt. Um hier die Relevanz des Contents zu erhöhen, klappen die Eingabefelder erst über einen Button aus und der Kunde muss nicht ewig scrollen, um zur Produktbeschreibung oder zum Crosselling zu kommen.
In diesem Popover liegen auch die Buttons für Paypal, den Warenkorb oder eben für die Produkterinnerung.
Und genau hier haben wir den Bug:
Ich kann aus einem Popover kein Modal aufrufen. Es öffnet sich zwar, aber ohne Content. Ich habe das mit einem einfachen JPG getestet.
Die Produkterinnerung ist also nicht das Problem!
Das scheint ein Bug im Bootstrap Framework.
Nach längerem Lesen im Netz könnte es mit der Übergabe des Parameters tabindex="-1" zu tun haben. Den kriege ich aber nicht raus, um das zu testen. Dazu reicht mein Knowhow nicht.

Also verzichte ich aktuell auf die Produkterinnerung und nutze die Mailbenachrichtigung für Lagerbestände und setze die Lieferzeit bei leerem Bestand automatisch hoch.
Tut auch.

Das nur zur Info, falls es dich interessiert.

VG, Tim


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter

 


             
anything