Marketing, SEO, Usability und Rechtliches > Marketing, Usability & SEO

URL Struktur - welche rankt besser?

(1/1)

Parker:
Hi allerseits. Unser Shop läuft noch mit einer sehr konservativen URL-Struktur und generiert daher auch ziemlich lange URLs. Nun heißt es ja bei den ganzen Gurus, dass die URL möglichst kurz sein soll. Aber alle Keywords müssen drin sein, welche hierfür relevant sind... nicht aber irreführende und keine Duplikate etc. pp.

Bei mir schaut es beispielhaft so aus:
http://shop.com/hemden/baumwoll-hemden/baumwoll-hemden-massgeschneidert/baumwoll-hemd-brazil-massgeschneidert.html
Falsche Assoziationen sollten hier nicht auftauchen, jedoch ist natürlich alles doppelt und dreifach vorhanden - und zu lang.

Schaue ich beim Wettbewerb, so sieht es sehr unterschiedlich aus. Einige nutzen keine Kategorien in der Produkt URL, manche reduzieren die Kategoriepfade auch nur auf eine Ebene, andere stopfen die Produkt-URL mit ganz bestimmten Keywords voll. Und auch wenn ich über den Tellerrand meiner Branche schaue, so machen es alle irgendwie anders, aber keiner so wie ich.

Ich selbst finde den Ansatz mit nur einer Ebene in der Kategorie-URL und der Produkt-URL ohne Kategorie(n) am interessantesten. Nur die Keywords, welche wichtig sind, keine Redundanz, sieht gut aus in den SERPs... aber was denkt Ihr darüber oder welche Erfahrungen habt Ihre gemacht?

Linkback: https://www.modified-shop.org/forum/index.php?topic=40075.0

manne35:
Ich denke das ist schon seit Jahren wurscht. MACH S so wie es am praktischsten für dich ist, also kurz.

gerdvomabbruch:
Das sagt Google Müller dazu:

https://www.seroundtable.com/google-url-structure-not-important-24311.html

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln
Powered by SMFPacks SEO Pro Mod | Sitemap