Neuigkeiten
  • Die modified eCommerce Shopsoftware ist kostenlos, aber nicht umsonst.
  • Damit wir die modified eCommerce Shopsoftware auch zukünftig kostenlos anbieten können:

Autor Thema: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)  (Gelesen 7139 mal)

Offline FräuleinGarn

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 2.852
    • Teile Beitrag
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #30 am: 16. April 2018, 15:10:47 »
Meine strukturierten Daten sind nun fast wieder auf normalem Niveau.

Ich hab zum Thema mal im Google Webmaster Forum gepostet und auch eine Antwort von einem Google-Mitarbeiter erhalten, was ja nicht so selbstverständlich ist.

​https://productforums.google.com/forum/#!topic/webmaster-de/bsLyLKfQxwY;context-place=forum/webmaster-de

Google sagt, dass für Staffelpreise Aggregate Offer verwendet werden kann, auch wenn es eigentlich für Preisportale gedacht ist.

Zitat
der "AggregateOffer"-Typ wäre für deinen Fall durchaus geeignet - der häufigste Anwendungsfall hier sind tatsächlich die angesprochenen Preisportale.

Jedoch kannst du dies auch problemlos nutzen, um verschieden gestaffelte Preise im gleichen Shop anzugeben.

Ich habe aber noch nachgehakt, ob UnitPriceSpecification mit eligiblequantity nicht noch sinnvoller wäre. Denke das wäre noch passender, wenn es dann auch in den Googleergebnissen erscheint. Vielleicht kommt da noch eine Antwort. Weil Thema schon auf gelöst gesetzt wurde.

Bißchen was kam noch hinterher:

Zitat
du musst verstehen das das Tool nicht zeigt wenn die Richtlinien nicht eingehalten werden.
Was lt. deinen Strukturierten Daten z.B. der Preis ist muss auf der Webseite auch der Preis sein.
Da reicht es nicht aus das der von irgendwoher kommt sonder es muss die Code-Stelle sein die dann sichtbar auf der Seite den Preis anzeigt.
In der Vergangenheit war das nicht der Fall bei deinen Experimenten mit den Staffelpreisen.

Weiterhin hab ich noch ein Beispiel für die Lösung mit aggregate offer gefunden, die zeigt, dass es auch wirklich in den Googleergebnissen angezeigt wird und nicht nur im rich snippet tester funktioniert, wenn es sich nicht um ein Preisportal und somit mehrere Händler handelt, sondern um einen Shop, der ein Produkt in verschiedenen Ausführungen anbietet.

​https://gut-bedacht.com/shop/kunststoffplatten/stegplatten/stegplatte-10-mm/

Die machen es so:

Zitat
{"@type":"AggregateOffer?","lowPrice":"16.70","highPrice":"159.00","priceCurrency":"EUR","availability":"https:\/\/schema.org\/InStock?","url":…………

Gruß Timm

Offline Teratek

  • Schreiberling
  • ****
  • Beiträge: 258
    • Teile Beitrag
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #31 am: 16. April 2018, 17:23:22 »
Mit deinen Links stimmt etwas nicht...


Offline FräuleinGarn

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 2.852
    • Teile Beitrag
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #33 am: 16. April 2018, 18:43:41 »
[ Für Gäste sind keine Dateianhänge sichtbar ]

Offline Duncan

  • Fördermitglied
  • *****
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • Country-Creativ
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #34 am: 21. Mai 2018, 21:16:27 »
Manchmal ist Google ein Rätsel:
- An dem Shop-Code (2.03.0 mit ein paar kleinen Änderungen) wurde in den letzten Wochen nichts verändert.
- Inhalte werden kontinuierlich bearbeitet.
- Sitemap wöchentlich aktualisiert.
Aber ein Sprung bei den strukturierten Daten von 200% binnen 2 Tagen ins Plus, nachdem es 2 Monate eigentlich nur abwärts ging .....

Offline FräuleinGarn

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 2.852
    • Teile Beitrag
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #35 am: 21. Mai 2018, 21:39:36 »
Ist bei dir aber was anderes. Nachdem ich die Änderungen aus der graduated_price.html rausgenommen habe, ging es sofort wieder hoch. Lag also daran. Dass er manchmal mehr als durchschnittlich nach oben geht hab ich aber  auch gehabt.

Nutzt du Staffelpreise? Sonst hat die Änderung eh keine Wirkung bei dir.

Gruß Timm

Offline Markus

  • modified Team
  • *****
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Männlich
    • Teile Beitrag
    • http://www.rehm-neuss.de
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #36 am: 18. Mai 2019, 10:04:45 »
Hi Tim,

hast du Lust das ganze zu testen? Ich denke ich weiss jetzt wo das Problem liegt.
Um das ganze zu testen müsstest du folgendes machen:

in der product_info_v1.html (oder eine der beiden anderen)
Suche:
Code: PHP  [Auswählen]
<div class="pd_summarybox" itemprop="offers" itemscope itemtype="http://schema.org/Offer">

Ersetze mit:
Code: PHP  [Auswählen]
<div class="pd_summarybox" itemprop="offers" itemscope itemtype="{if isset($MODULE_graduated_price) && $MODULE_graduated_price != ''}http://schema.org/AggregateOffer{else}http://schema.org/Offer{/if}">

Dann in der graduated_price.html

Den ganzen Block suchen
Code: PHP  [Auswählen]
  <div itemprop="PriceSpecification" itemscope itemtype="http://schema.org/PriceSpecification">
    <meta itemprop="priceCurrency" content="{$smarty.session.currency}">
    <meta itemprop="price" content="{$maxPrice}">
    <meta itemprop="minPrice" content="{$minPrice}">
    <meta itemprop="maxPrice" content="{$maxPrice}">
  </div>

und mit dem hier ersetzen
Code: PHP  [Auswählen]
  <meta itemprop="lowPrice" content="{$minPrice}">
  <meta itemprop="highPrice" content="{$maxPrice}">
  <meta itemprop="offerCount" content="{$smarty.foreach.aussen.iteration}">
 

Bevor ich das aber in den Templates umbaue müsste ich wissen ob das die Lösung ist bzw. ob wir noch weiter daran feilen müssen. Man kann dann auch noch innerhalb von AggregateOffer die einzelnen Öffers hinterlegen. Ist nur die Frage ob das benötigt wird oder nicht. :-)

Markus

Offline FräuleinGarn

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 2.852
    • Teile Beitrag
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #37 am: 20. Mai 2019, 20:12:50 »
Hallo Markus,

danke für den Lösungsvorschlag. Werde mich die Tage wieder ins Thema einarbeiten. Möchte das ungern auf gut Glück bei meiner Mum einbauen. Und dann müssen wir ja ein paar Wochen/Monate beobachten, was dann mit den strukturierten Daten passiert.

Gruß Timm

Offline FräuleinGarn

  • Viel Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 2.852
    • Teile Beitrag
Re: Strukturierte Daten sinken extrem (breadcrumb und products)
« Antwort #38 am: 27. Mai 2019, 10:29:05 »
Ich muss aber anmerken, dass der Fehler auch in meinem Shop liegen könnte, weil wir nicht den Standardpreis anzeigen, sondern den ab-Preis. Also den günstigsten Staffelpreis oben drüber.

Per strukturierte Daten wird aber der Standardpreis für eine Einheit übergeben, um nicht falsch zu werben bei google und abgemahnt zu werden.

Anscheinend liegt das Problem in meinem Template, weil nur der ab-Preis angezeigt wird und wir den Stückpreis ausgeblendet haben. Dadurch wird nur der kleinere Preis angezeigt, aber der größte per strukturierte Daten übergeben in der pd_summary_box. Bei den Staffelpreisen stehen zwar alle Preise, aber die werden ja nicht per strukturierte Daten übergeben.

Das führt bei pricespecification dazu, dass die zwei übergebenen min und max Price per strukturierten Daten, nicht auf der Seite gefunden werden können. Ohne pricespecification ging es ja wieder zum Ursprung zurück. Dennoch ist das auch falsch, weil der angezeigte Preis vom übergebenen bei mir abweicht.

Das Problem, dass Nutzer hier gepostet haben, die das Bootstrap3 Template von Karl genutzt haben, lag vermutlich daran, dass die strukturierten Daten bei Product und nicht bei offer zu jener Zeit übergeben wurden. Dieser Fehler wurde aber gefixed. Diese Beispiele können also auch nichts zum Problem beitragen.

Allgemein:
aggregateoffer werden wir nicht nutzen können! Das ist zwar im Moment die einzige Trickserei, damit die Staffelpreise angezeigt werden, aber es ist nicht dafür gedacht. Darauf würde sich im zeitlichen Verlauf Google einstellen und es wäre wieder zu ändern. Außerdem würde es sofort Probleme in google shopping geben und ist somit eh nicht für eine allgemeine Lösung geeignet.

Es wird zeitnah keine Möglichkeit geben Staffelpreise per strukturierte Daten an Google zu senden! Deshalb sollten wir das lassen und auf den Ursprungszustand vor der pricespecification zurückbauen. Glaube das war vor 2.0.3.0.

Vielen Dank für die Zeit und Einsichten an @Alfred und @Markus für die unzähligen Mails und Lösungsvorschläge und allen anderen, die sich hier beteiligt haben.

Gruß Timm


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per twitter